Schwarzwald-Baar Polizei fasst Diebin von Spendenboxen

Eine 34-Jährige soll mehrfach Sammelbehälter in Geschäften in Donaueschingen und Bad Dürrheim gestohlen haben.

Die Polizei ermittelt derzeit gegen eine 34 Jahre alte Frau aus der Region: Sie soll eine dreiste Diebin sein, die es mehrfach auf Spendenboxen abgesehen hatte.

Zum einen geht es um einen Fall am 24. November, als mittags in einem Warengeschäft in Donaueschingen eine Spendenbox entwendet wurde. Zum anderen wurde am 27. November um circa 14.15 Uhr ein weiteres, mit Spendengeldern befülltes Behältnis in einem Markt für Tiernahrung gestohlen. "Dieses Mal war die Box sogar besonders gesichert. Die Täterin hatte es hierbei augenscheinlich gezielt auf die Sammelboxen abgesehen", so die Polizei.

In einem Markt für Tiernahrung in Bad Dürrheim war die 34-Jährige dann am 28. November zusammen mit einer 23 Jahre alten Frau aufgefallen, als sie eine dortige Sammelbox für Geldspenden entwenden wollten. Ein Diebstahl habe dieses Mal verhindert werden können.

"Bei den daraufhin erfolgten Ermittlungen stellte sich heraus, dass die bislang bekannten Diebstähle der Boxen auf das Konto der 34-jährigen Frau aus der Region gehen. Ob und wieviele weitere ähnlich gelagerte Taten die 34-Jährige verübte, ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen", so der Polizeibericht.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Villingen-Schwenningen
Schwarzwald-Baar-Kreis
Schwarzwald-Baar
Schwarzwald-Baar
Schwarzwald-Baar
Schwarzwald-Baar
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren