Schwarzwald-Baar-Kreis Klinikum baut Leistungen bei der Kinderheilkunde weiter aus

Weil Kinder eine besondere Betreuung brauchen: Neue Abteilung für Kinder- und Jugendchirurgie gegründet mit zusätzlichen Stellen für Ärzte und Pflegekräfte

Schwarzwald-Baar – Das Schwarzwald-Baar-Klinikum hat einen weiteren Leistungsschwerpunkt. Die neue Abteilung Kinder- und Jugendchirurgie bildet zusammen mit der Abteilung Kinder- und Jugendheilkunde das Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin. Zum Chefarzt der neuen Abteilung wurde Avraam Mastorakis ernannt, der bereits seit 2012 Leiter der Kinderchirurgie ist. Wie Klinikum-Geschäftsführer Matthias Geiser bei der Vorstellung des neuen Chefarztes erklärte, reagiert das Schwarzwald-Baar-Klinikum damit auf zwei Entwicklungslinien. "Zum einen gibt es eine immer stärkere Spezialisierung in den Fachbereichen. Zum anderen werden gerade an die Neonatologie immer höhere Anforderungen gestellt."

"Ich bin überglücklich" über die Unterstützung durch Mastorakis und die Klinikumverwaltung, sagte der Leiter der Kinder- und Jugendheilkunde, Matthias Henschen. Bereits vor zehn Jahren hatte Henschen die Idee, den kindermedizinischen Bereich leistungsgerecht zu entwickeln. Die Kinderchirurgie sei ein unverzichtbarer Bestandteil in der Neonatologie, dem Spezialbereich der Kindermedizin, die sich mit Erkrankungen von Frühgeborenen und kranken Neugeborenen befasst.

Wie der neue Chefarzt und Kinderchirurg Avraam Mastorakis erläuterte, ist die Kinder- und Jugendchirurgie ein selbstständiges Gebiet, das sich schwerpunktmäßig mit der operativen Therapie von Fehlbildungen, Tumoren und Verletzungen befasst bei "Patienten von der Geburt bis zum 18. Lebensjahr." Die Behandlung von Kindern sei dabei keinesfalls mit der Behandlung von Erwachsenen gleichzusetzen. "Kinder sind keine Miniaturausgabe von Erwachsenen", macht er deutlich. So nehmen beispielsweise Tumor- und Stoffwechselerkrankungen einen anderen Verlauf als bei Erwachsenen.

Schwerpunkte in der Kinder- und Jugendchirurgie sind die Diagnose und operative Behandlung von angeborenen Fehlbildungen wie Kiel- und Trichterbrust, ferner auch die minimalinvasive und offene Bauchchirurgie, beispielsweise bei Darmerkrankungen. Weitere Schwerpunkte liegen in der Therapie von Leisten- und Nabelbruch, Hodenverdrehung sowie im Hals-Nasen-Ohren-Bereich, etwa bei Erkrankungen und Fehlbildungen an den Ohren, Speiseröhre und Schilddrüse. Die Behandlung von Verletzungen wie Arm- und Beinbrüchen oder Verbrennungen rundet das Spektrum ab.

Die Einrichtung der neuen Abteilung ist auch den steigenden Geburtenzahlen geschuldet, die naturgemäß auch einen Anstieg an Frühgeborenen und somit auch einen Anstieg von Neugeborenen mit Fehlbildungen oder angeborenen Krankheiten mit sich bringt. Matthias Henschen legte eine Statistik vor, wonach die Geburtenrate am Schwarzwald-Baar Klinikum von 1503 im Jahr 2010 auf 2230 im Jahr 2016 stetig angestiegen ist. Entsprechend stiegen die Patientenzahlen in der Kinderklinik an.

Für das neue Zentrum wurden fünf Arztstellen geschaffen (ein Chef-, zwei Ober- und zwei Assistenzarztstellen). Wie Matthias Geiser sagt, trägt das Klinikum den steigenden Fallzahlen Rechnung, indem das Pflegepersonal in diesem Bereich aufgestockt wird.

Zur Person

Avraam Mastorakis ist 45 Jahre alt und in Griechenland geboren. Er absolvierte sein Medizinstudium an der Julis-Maximilians-Universität in Würzburg. Seit 2007 ist Avraam Mastorakis Facharzt für Kinderchirurgie. Von 2007 bis 2011 war er Oberarzt der Kinderchirurgie der Chirurgischen Universität Würzburg. Seit 2012 ist Avraam Mastorakis Leiter der Kinderchirurgie am Schwarzwald-Baar Klinikum in Villingen-Schwenningen und mit Wirkung zum 1. April Direktor der Abteilung für Kinder- und Jugendchirurgie. (spr)

Ihre Meinung ist uns wichtig
Mehr zum Thema
Schwarzwald-Baar-Klinikum in Villingen-Schwenningen: Was lange währt wird endlich gut. Nach jahrelangen Bauarbeiten konnte das neue 263 Millionen Euro teure Zentralklinikum zwischen Villingen und Schwenningen im Juli 2013 fertiggestellt und bezogen werden. Im SÜDKURIER-Themenpaket finden Sie alle Nachrichten und Bilder rund um das Schwarzwald-Baar-Klinikum.
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Schwarzwald-Baar
Schwarzwald-Baar
Schwarzwald-Baar
Schwarzwald-Baar
Tuningen / Villingen-Schwenningen
Schwarzwald-Baar-Kreis
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren