Schwarzwald-Baar Der Countdown läuft: Aufbau-Start für Südwest-Messe mit neuen Attraktionen

100 000 Gäste werden vom 26. Mai bis 3. Juni auf dem Messegelände in VS-Schwenningen erwartet. Ihnen versprechen die Organisatioren viele Neuheiten, aber auch beliebte und bewährte Angebote sowie ein vielfältiges Begleit- und Unterhaltungsprogramm

Die Aufbauarbeiten für die 59. Südwest-Messe in VS-Schwenningen haben begonnen – und verheißen erneut ein „dreidimensionales, lebendiges Marktgeschehen“ mit vielen neuen Attraktionen, sagt Stefany Goschmann von der Geschäftsführung der SMA Südwest Messe- und Ausstellungsgesellschaft bei einem Pressegespräch am Donnerstag. Auch nach fast 60 Jahren bietet die Südwest-Messe sowohl für Privatpersonen als auch Gewerbetreibende jede Menge Neuheiten. Es gebe zudem ein vielfältiges Begleit- und Unterhaltungsprogramm.

Der Mega-Marktplatz umfasst auch 2018 rund 60 000 Quadratmeter Ausstellungsfläche mit mehr als 700 Ausstellern und 10 000 Produkten und bietet in Themenbereichen und Fachschauen direkte Vergleichsmöglichkeiten, so Goschmann.

So lasse sich Handwerk einmal ganz anders erleben. Zum Beispiel mit Irisfotografie als Kunstobjekt, kunstvoll hergestellten Möbeln aus der Holzmanufaktur, Schmuck aus altem Silberbesteck, Glastüren mit Fotografien von Schwarzwälder Künstlern oder sogar Grabholz als Alternative zum Grabstein.

Zu den schönen Dingen für das Leben draußen soll für Freiluftfans nicht nur alles, was man für Lagerfeuerromantik, Garten oder Terrasse so braucht, gehören, sondern nun auch das neue maßgeschneiderte Holz-Iglu, das in seinem Inneren mit einer beeindruckenden Einrichtung verblüfft.

Mit der „Wildbaker-Show“ soll Bäckerhandwerk zu einem Erlebnis der besonderen Art werden: Jörg Schmid, Deutschlands erster Brot-Sommelier, will zeigen, dass das Bäckerhandwerk weder verstaubt noch altbacken ist.

Die Leiter des Organisationsteams freuen sich auf die 59. Messe (von links): Karin Huber, Tobias Ertl, Stefany Goschmann, Patricia Rademacher. <em>Bild: Sabine Naiemi</em>
Die Leiter des Organisationsteams freuen sich auf die 59. Messe (von links): Karin Huber, Tobias Ertl, Stefany Goschmann, Patricia Rademacher. | Bild: Sabine Naiemi

Zum Thema Mobilität kann man bei Elektrorädern, vollgefederten Elektro-Mountainbikes und Elektro-Rollern mit Fernwartungs-App und Quads fündig werden. Wer seinen Rasen nicht vernachlässigen will, findet neben klassischen Rasenmähern auch GPS-gesteuerte Mähroboter, Elektroschubkarren, oder auch Obst- und Weinbautraktoren.

„Es gibt nicht nur weibliche Shopping-Queens“, weiß Stefany Goschmann zu berichten. daher ist auch das Angebot an Mode, Kosmetik, Schmuck, Sachen für Haushalt und Küche breit aufgestellt. Auch die leiblichen Genüsse kommen nicht zu kurz, satt wird jeder. Auch neu ist, dass in Halle N wechselnd Hofläden mit Produkten der Region vertreten sind.

Und wenn schon von Genüssen die Rede ist – natürlich bietet die Südwest--Messe auch wieder jede Menge Erlebniswert. Das Afrikanische Dorf ist gewachsen und an eine andere Stelle gezogen. Hier will das Ensemble „Sunucraft“ auch mit traditionellen Rhythmen begeistern.

Wieviel Spaß Physik macht, wenn man sie erleben kann, lernen nicht nur Kinder bei der Sonderschau „Physik on Tour“. Zum bewährten Unterhaltungsprogramm für Kinder kommt das Musical „Ritter Rost und das Gespenst“ im hinzu.

Im neuen Festzelt mit neuem Festwirt geht es zünftig zur Sache. Neun Tage Unterhaltung und fetzige Musik ohne zusätzlichen Eintritt verspricht das mit Bewährtem und Neuem bestückte Programm.

Rund um die Messe

Die Südwest-Messe 2018 geht vom 26. Mai bis 3. Juni, geöffnet ist täglich von 9 bis 18 Uhr. Im Vorverkauf sind verbilligte Karten noch bis 25. Mai erhältlich (Erwachsene 4,50 Euro, Kinder von sechs bis 14 Jahren drei Euro). An der Tageskasse kostet der Eintritt 6,50 Euro für Erwachsene, die Vorzugs- und 16-Uhr-Karte 4,50 Euro. Rund um das Messegelände stehen 6000 Parkplätze zur Verfügung. Zusätzliche Parkräume an Sonn- und Feiertagen werden bei Bedarf mit „P+R“-Schildern ausgewiesen. Die Parkgebühr beträgt drei Euro. Weitere Informationen stehen im Internet unter www.suedwest-messe-vs.de.

Ihre Meinung ist uns wichtig
☀ Einzigartige Sonnenstücke vom See ☀
Neu aus diesem Ressort
Schwarzwald-Baar
Villingen-Schwenningen
Schwarzwald-Baar
Schwarzwald-Baar
Schwarzwald-Baar
Schwarzwald-Baar
Die besten Themen