Schramberg Ausgezeichneter Audioguide aus Schramberg

Steffi Knebel und Matz Kastning bekommen den Ideenstark-Preis für ihre Audiospaziergänge durch die Stadt.

Schramberg (him) Schöner Erfolg für Steffi Knebel und Matz Kastning: Die Medien- und Filmförderungsgesellschaft MFG des Landes Baden-Württemberg hat den beiden den "Ideenstark"-Preis 2018 für ihre Audioguide-Ideen verliehen.

Der erste Audioguide war für die Baustelle des Thyssenkrupp-Testturms in Rottweil entstanden. "Kino im Kopf" hat der Musikwissenschaftler und Hörfunkjournalist Matz Kastning den Besuchern des Testturms vermittelt. Über eine mp-3-Datei bekamen die Baustellenbesucher in acht Minuten unter anderem vom Bauleiter alles erzählt, was man über den Testturm wissen muss. Die beiden nächsten Projekte entwickelten Kastning und Stadtplanerin Knebel in ihrer neu gegründeten Agentur "AudiotexTour" mit der Stadtverwaltung Schramberg: zwei Audiospaziergänge, eine Art "Schnitzeljagd 4.0", mit dem Smartphone durch die Stadt und Umgebung. Die Routen hat sich Knebel ausgedacht: "Ich verorte die Geschichten, die Matz erzählt."

Unterwegs erfahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene mehr über die Stadt und können Rätselfragen lösen. Dieses Angebot werde seit seiner Präsentation im Januar 2017 von Einheimischen und Gästen rege genutzt.

Knebel und Kastning haben bei der MFG an einigen Workshops teilgenommen und waren dabei auf den "Ideenstark-Preis" aufmerksam geworden. 108 Bewerbungen habe es für 2018 gegeben, erzählt Kastning: "Wir waren unter den 24, die zu Jurygesprächen eingeladen wurden." Schon diese Gespräche seien so wichtig gewesen, dass sich die Bewerbung gelohnt habe. Für die Preisträger gibt es kein Preisgeld, aber mit den anderen Gewinnern erhalten sie ein einjähriges Coachingprogramm inklusive Impulsreise und Unternehmensbesuchen. "Und so ein Preis ist natürlich auch werbewirksam", weiß Kastning.

Fertig und demnächst online sind bereits die nächsten Audiotouren: Eine geht durchs Kloster- und Stiftungsgelände in Heiligenbronn, die andere entlang eines Weinwanderwegs in Durlach. Fest geplant haben die beiden eine Kooperation mit Schneider Schreibgeräte in Tennenbronn. Zum einen geht es um eine Audiotour zum Thema "Schreiben". Zum anderen würde die "blukii"-App, die die Schneiders entwickelt haben, bestens mit den Audiotouren der beiden zusammenpassen, ist Kastning überzeugt.

Die beiden Schramberger Audioguide-Touren findet man so: https://www.schramberg.de/de/Tourismus/Ausgezeichnete-FAMILIENFERIEN/Schrambolis-Audioguide-Touren

Ihre Meinung ist uns wichtig
☀ Einzigartige Sonnenstücke vom See ☀
Neu aus diesem Ressort
Schramberg
Schramberg
Schramberg-Sulgen
Schramberg
Schramberg
Schramberg
Die besten Themen