Niedereschach Wurzelzwerge sollen ihr Kuchen-Geld bekommen

Ex-Touratech-Mitarbeiter wollen dem Kindergartenverein helfen und stellen eine Spendenaktion auf die Beine.

Niedereschach – Der Trägerverein des Kindergartens Wurzelzwerge hat neue Hoffnung: Eine Spendenaktion soll jetzt dafür sorgen, dass er das schwer verdiente Geld aus einem Kuchenverkauf bei der mittlerweile insolventen Firma Touratech doch noch bekommen soll.

Am 23. November hatte der SÜDKURIER darüber berichtet, wie der Trägerverein des Naturkindergartens Wurzelzwerge in Niedereschach für eine Großveranstaltung der Firma Touratech 350 Kuchen gebacken und verkauft hat. Das Unternehmen hatte kurz darauf Insolvenz angemeldet. Da die Einnahmen aus dem Kuchenverkauf noch im Firmensafe lagen, landeten diese in der Insolvenzmasse. Der Verein hatte bisher kaum noch Hoffnung auf eine Erstattung der Summe im immerhin vierstelligen Bereich.

Das hat auch der ehemalige Touratech-Mitarbeiter Berat Dayan in der Zeitung gelesen. Und dass ein Kindergartenverein, der sich mit ehrenamtlichem Engagement in diese Großveranstaltung eingebracht hat, im Nachhinein nichts von dem schwer verdienten Geld sehen soll, das kann und will er so nicht auf sich beruhen lassen. Und da er zugleich sozusagen der Kopf einer rund 30 Mitglieder starken Ex-TTler-Gemeinschaft ist – alles frühere Mitarbeiter der Firma Touratech – , gibt es nun für den Naturkindergarten eine Weihnachtsbescherung, wie sie schöner nicht sein könnte. Mit einer Spendenaktion wollen die Ex-TTler dem Naturkindergartenverein wenn möglich die verlustig gegangene Summe erstatten, auf jeden Fall aber den Großteil davon.

Über die weitere Vorgehensweise sprach der SÜDKURIER mit den beiden Initiatoren der geplanten Spendenaktion, Berat Dayan und Ronny Howe. Die Reaktion auf den Zeitungsartikel sei spontan erfolgt, so berichten die beiden: "Denn wir Ex-TTler haben eine ganz lustige Whats-App-Gruppe. Und wir hatten bereits bei der Firma einen grandiosen Zusammenhalt, und das gilt für uns auch weiterhin nach dem Motto, dass es auch nach Touratech noch ein Leben gibt, und wir uns nicht aus den Augen verlieren wollen". Und nachdem der Artikel in der Gruppe verschickt worden war, seien keine fünf Minuten später schon die ersten Rückmeldungen gekommen: "Da müssen wir was machen", lautete der Tenor. Und spontan war man sich auch schon einig, eine groß angelegte Spendenaktion ins Leben zu rufen.

"Mit unseren rund 30 Mitgliedern gehen wir davon aus, dass wir eine ordentliche Spendensumme zusammen kriegen", so Ronny Howe. Und so kurz vor Weihnachten hoffe man, dass auch Außenstehende mithelfen, damit der Naturkindergarten zu seinem Geld kommt. Beide hoffen auf jeden Fall und arbeiten jetzt daraufhin, den Spendenbetrag vor Weihnachten noch an den Kindergartenvereinüberreichen zu können. Das hätte der Naturkindergarten auch verdient, meint Berat Dayan, denn der Arbeitseinsatz an solch einem Wochenende sei enorm, das wisse er aus eigener Erfahrung. Er wisse auch, wie schwierig es für solch eine Organisation sei, sich finanziell über Wasser zu halten.

"Wie schön, das sind die ersten guten Nachrichten seit langem", so freute sich die stellvertretende Vorsitzende des Kindergartenvereins, Julia Mancao über die Nachricht von der geplanten Spendenaktion. "Wir sind völlig baff, ganz toll, dass der Artikel im SÜDKURIER eine solche Resonanz nach sich gezogen hat. Ich habe die Nachricht auch gleich bei uns eingestellt, und alle waren hellauf begeistert."

Spendenkonto

Wer sich an der Spendenaktion der Ex-TTler beteiligen möchte, kann seinen Spendenbetrag beim Kindergartenverein auf das Spendenkonto IBAN DE45 6945 0065 0000 1033 83, BIC SOLADES1VSS, unter dem Stichwort "Sammelaktion Kuchenspende" einbezahlen. Der Wurzelzwerge Naturkindergarten Niedereschach ist eine freie Bildungsstätte. Hauptanliegen sind, die Begegnung von Mensch und Natur zu fördern und die Kinder bestmöglich auf die Schule und das weitere Leben vorzubereiten. Der Verein wurde im August 2000 von Eva-Maria Klar und Evi Wöhrle gegründet. Die Eltern sind der Verein. Dies bedeutet in der Praxis, dass sie sich ehrenamtlich um die anfallenden Arbeiten im Naturkindergarten kümmern. (gdj)

Ihre Meinung ist uns wichtig
☀ Einzigartige Sonnenstücke vom See ☀
Neu aus diesem Ressort
Niedereschach
Niedereschach/Königsfeld
Niedereschach
Niedereschach
Niedereschach
Niedereschach
Die besten Themen