Niedereschach Vorstand entlastet

Tennisclub Niedereschach zieht Bilanz in der Hauptversammlung. Kameradschaftlich ist alles in Ordnung, sportlich gibt es Verbesserungsbedarf.

Ein arbeits- und ereignisreiches Vereinsjahr liegt hinter dem Tennisclub Niedereschach (TCN). Dies war aus allen Berichten bei der Hauptversammlung im Restaurant Café Bantle herauszuhören. So passe kameradschaftlich alles bestens, und die schmucke Clubanlage sei inzwischen auf Vordermann gebracht worden.

Sportlich habe der TCN allerdings ein eher durchwachsenes Jahr zu verzeichnen gehabt, und im Jugendbereich konnten nur noch durch eingegangene Spielgemeinschaften mit dem Tennisclub aus Weilersbach Mannschaften für die Sportrunde gemeldet werden. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Mit Blick auf die sportlichen Begebenheiten merkte der Vorsitzende Alexander Werner an, dass es aktuell einen "gewissen Abwärtstrend" zu stoppen gelte. "Es wäre an der Zeit, dass wieder einmal eine Mannschaft des TCN einen Meistertitel erringt", so Werner mit Blick auf die neue Runde, für die er allen Mannschaften schon jetzt viel Glück wünschte. Die Saisoneröffnung 2017 findet am 1. Mai statt. Im abgelaufenen Jahr 2016 sei der Verein mit insgesamt neun Mannschaften in die Sommersaison gegangen. Alexander Werner bewertete in kurzen Worten die sportlichen Ergebnisse.

Außerdem war es ihm ein großes Bedürfnis allen zu danken, die sich aktiv in irgendeiner Weise beim TCN einbringen. Die für die Kameradschaft und das gemeinsame Miteinander so wichtigen "Motto-Abende" im Clubheim seien gut besucht und auch die Festivitäten von finanziellem Erfolg geprägt gewesen. Angefangen bei den Frauenfrühstücken in der Eschachhalle, bei denen die Mitglieder bewirteten, bis hin zur gemeinsam mit der Deifelzunft übernommenen Bewirtung beim Eschach-Festival.

Dass der Tennisclub finanziell auf gesunden Beinen steht, zeigte sich im Kassenbericht von Fabian Echle, dem die Prüfer, Wolfgang Schleicher und Renate Hauser eine tadellose Kassenführung bescheinigten. Dass es finanziell so gut läuft, habe auch mit dem Gewinn durch die Vereins-Tennis-Zeitung zu tun.

Beim Ausblick auf das Jahr 2017 zeigte sich, dass der TCN wieder einiges vorhat, so soll neben anderem das Dach des Clubheimes saniert werden. Bürgermeister Martin Ragg dankte den Mitgliedern für die Teilnahme am Kinderferienprogramm und am Eschach-Festival. "Insgesamt finde ich, steht der TCN gut da, es herrscht ein gutes Vereinsklima und der Verein hat eine rührige Vorstandschaft", sagte Ragg.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Niedereschach
Niedereschach
Niedereschach
Niedereschach
Niedereschach
Niedereschach
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren