Niedereschach Korsisches Gesangsquartett gastiert in Niedereschach

Barbara Furtuna auf der ganzen Welt erfolgreich. Korsika-Liebhaber Harald Zeiher vermittelt Kontakt

Niedereschach – Im Anschluss an das seit Jahresanfang bereits ausverkaufte Konzert in Allensbach konnte das korsische Gesangsensemble Barbara Furtuna jetzt vom Forum Niedereschach für einen Auftritt am 24. November um 19.30 Uhr in der evangelischen Kirche in Niedereschach engagiert werden.

Das hochkarätige Gesangsquartett wurde vor 15 Jahren im Herzen Korsikas gegründet und bereist inzwischen für ihre Konzerte die ganze Welt. Von der Mittelmeerinsel geht es in die Konzerthallen von New York oder ins ferne Asien. Kooperationen mit dem Barock-Ensemble L'Arpeggiata, dem Tenor Placido Domingo oder mit Roberto Alagna zeigen das außergewöhnliche Renommee der Gruppe.

Den Traditionen der Insel, ihren Werten und ihrer Geschichte verpflichtet, hat Barbara Furtuna eine nahezu einzigartige künstlerische Richtung eröffnet. Ihr Gesang ist vielschichtig und gleichzeitig von einer schlichten Schönheit, die berührt. Ihre Stimmen klingen fast zerbrechlich, dann wieder eruptiv, archaisch und immer voller seelenvoller Spiritualität und bodenständiger Inbrunst.

Wesentlich zum Zustandekommen des Konzertes trug der Niedereschacher Korsika-Liebhaber Harald Zeiher bei, der seit 1975 jedes Jahr nach Korsika reist und mittlerweile ein echter Kenner der landestypischen Szene geworden ist. Zusammen mit einem korsischen Doktor der Philosophie und der Aachener Lehrerin Gerda Maria Kühn hat er das Buch "Un' isula chì canta" verfasst, eine Insel in Liedern, in dem mit den Texten korsischer Lieder eine Art Portrait der Insel geschaffen wird.

Auf seine Initiative hin wurden die Kontakte zu Barbara Furtuna geknüpft und sie für den Konzertauftritt in Niedereschach gewonnen. Den einmaligen Charakter des Konzerts in Niedereschach belegen schon die Konzertstationen von Barbara Furtuna im November mit Aix en Provence, Toulon, Orange und Allensbach, aber auch die bereits eingegangenen Anmeldungen aus dem gesamten südbadischen und württembergischen Raum, aber auch darüber hinaus.

Die Gruppe

Barbara Furtuna ist ein vierstimmiges Gesangsensemble, das sich dem traditionellen A-cappella-Gesang Korsikas widmet, der bis ins 14. Jahrhundert zurückreicht. 2009 wurde dieses Liedgut, das sich in dieser Form in Europa nur auf Korsika erhalten hat, zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt. Das Ensemble schöpft seine Inspirationen aus dieser einzigartigen Gesangstradition. Mit "Si Vita Si" und "I verani" sind in Youtube zwei Lieder zu hören, die auch beim Konzert in Niedereschach vorgetragen werden. Karten sind erhältlich im Internet unter www.forum-niedereschach.de, telefonisch bei Renate Hauser, Telefon 07728/ 7959, und bei der Bäckerei Bantle in Niedereschach. (gdj)

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Niedereschach
Niedereschach
Niedereschach
Niedereschach
Niedereschach
Niedereschach
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren