Unadingen Unadinger Sportverein ernennt drei neue Ehrenmitglieder

SV Unadingen würdigt langjähriges Engagement von Florian Kramer, Konrad Neugart und Bruno Kramer.

Wahlen und Ehrungen prägten die gut besuchte Hauptversammlung des Sportvereins Unadingen. Allem voran die Ehrung für Florian Kramer, Konrad Neugart und Bruno Kramer, die seit 50 Jahren den Verein in vielfältiger Weise unterstützen und nun die Riege der Ehrenmitglieder erweitern. Insbesondere Bruno Kramer war in jüngeren Jahren mehrfach aktiv am Ball. Dem Ehrenbeauftragen blieb es vorbehalten, weitere aktive Mitglieder für 25 Jahre auszuzeichnen. Dies sind Volker Oschwald und Tobias Naber. Letzterer kann auf diverse Funktionen im Verein zurückblicken, aktuell wirkt er im gleichberechtigten Vorstands-Dreierteam mit festgelegter Arbeitsverteilung im Ressort "gesellschaftliche Anlässe". Hinzu kommen ergänzend für 20 Jahre Arne Hansen und Andrea Klaus. Mit leicht veränderter Führung geht der Sportverein in das neue Vereinsjahr. Mit einem satten Vertrauensvotum ausgestattet wurde Selina Kaiser (zweite Kassiererin). Sie löst Andrea Klaus ab, die über ein Jahrzehnt dieses Amt inne hatte. Bestätigt wurden Robert Weber (Finanzen) und als Beisitzer Jan Engesser und Alfred Oschwald. Bestätigt werden auch aus der Vorwoche die Jugendwahlen.

Sportlich lief es mit aktuell fünftem Tabellenplatz nicht so ganz rund, wurden aber auch vom Verletzungspech verfolgt, wie Jannik Happle bilanziert. Bezüglich Trainingsbesuch sieht er noch Luft nach oben, zumal die berechtigte Hoffnung besteht, noch um die vorderen Ränge mitzuspielen. Gut aufgestellt in der Tabelle (dritter Platz) ist die zweite Mannschaft. Aus dem Geschehen der AH-Abteilung berichtet Obmann Heiko Walz. Neben der Austragung des beliebten Geißenfestes im September und diversen Aktionen zur finanziellen Unterstützung der Jugend steht Geselligkeit im Vordergrund. Einen zufriedenstellenden Kassenbericht legte Robert Weber vor, besonders zu Buche schlage Anschaffungen und Betriebskosten. Über vielfältige Aktivitäten informierte eingangs Ann-Kathrin Wolf. Erwähnenswert dabei der gelungene "Tag des Sports". Der Verein hat derzeit 405 Mitglieder, davon 31 Ehrenmitglieder.

Die Vorschau konzentriert sich auf ein dreitägiges Sportfest, denn vom 28. bis 30. Juli feiert der Sportverein sein 70- jähriges Bestehen. Mit einem Bubble-Soccer-Turnier und weiteren Höhepunkten soll der Sport in den Mittelpunkt gestellt werden. Dankesworte von Ortsvorsteher Elmar Fehrenbach für das Engagement zur Bereicherung der Dorfgemeinschaft beendeten die Versammlung.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Die leckersten Gins vom Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Löffingen
Löffingen
Göschweiler
Bachheim
Seppenhofen
Löffingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren