Göschweiler Treue Göschweiler Landfrauen ausgezeichnet

Die Göschweiler Damen sind ein Vorbild in der Dorfgemeinschaft. Der Rühriger Verein besteht seit 40 Jahren.

„Ihr seid ein Vorbild für uns alle“, schöner hätte das Kompliment des stellvertretenden Ortsvorstehers Magnus Winterhalder nicht sein können. Doch nicht nur er, auch die übrigen Vereinsvertreter von Göschweiler urteilten: „Gut, dass es die Landfrauen gibt“. Untermauert wurde dies durch die Berichte der Vorsitzenden Gabi Müller und der Schriftführerin Silvia Albert.

An Fastnacht, bei kirchlichen Anlässen, beim Schulfest oder auch bei örtlichen Veranstaltungen sind die Mitglieder aktiv mit dabei. Dazu kamen Fortbildungen und sportliche Aktivitäten wie Zumba und Bodyshape. Auch die Seniorinnen sind aktiv und treffen sich jeden Mittwoch zur Gymnastik mit anschließender Einkehr.

Ein Kassenminus legte Monika Mayer vor, hier zeigte sich auch der soziale Aspekt mit den Spendenaktionen. Allerdings konnte das Jahresminus durch die Rücklagen ausgeglichen werden. Über dieses sozial-caritative Denken freute sich auch Bianca Laubis von den Bezirkslandfrauen. Die Göschweiler Damen werden auch in Zukunft die Aktion „Feldner Mühle“ unterstützen. Mit Isabell Willi und Yvonne Dickardt hat sich die Mitgliederzahl auf 42 Damen und drei Herren erhöht.

Im Festjahr dankte Gabi Müller den engagierten und mutigen Damen, welche vor 40 Jahren die Landfrauen gegründet haben. „Ihr seid Frauen mit Durchsetzungskraft und mit Gemeinschaftssinn, die in diesen Jahren Maßstäbe für unsere Dorfgemeinschaft gesetzt haben“, sagte Gabi Müller. Solche Stützen im Verein gab es nicht nur bei den Gründungsmitgliedern, sondern solche Vorbilder wurden auch ausgezeichnet. 30 Jahre und davon 17 Jahre als Schriftführerin hat sich Gerda Winterhalter eingesetzt, ebenso wie Marlies Winterhalder, die innerhalb von 30 Jahren 13 Jahre als Kassiererin aktiv war.

Ebenfalls für 30-jährige Mitgliedschaft geehrt wurde Vroni Ganter, die bis heute noch für die gebackenen Zöpfe zuständig ist und die Büglerin des Vereins, Friedl Bernauer.

Vor 25 Jahren kamen Ingeborg Malz und Sonja Ketterer dazu, die seit 2014 Vize-Vorsitzende ist. Seit zehn Jahren führt Monika Mayer die Kasse, auch für sie gab es die Auszeichnung.

Als nächster Termin steht das Göschweiler Landfrauenfrühstück auf dem Programm. Alle 150 Plätze sind bereits belegt, obwohl der Termin nicht beworben wurde.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Adventskalender - weil Vorfreude die schönste Freude ist
Neu aus diesem Ressort
Löffingen
Bachheim
Reiselfingen
Löffingen
Löffingen
Löffingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren