Rottweil 1800 Ferienzauber-Gäster lieben Giesingers „80 Millionen“

Der Sängerstar aus Karlsruhe und die bayerische Band LaBrassBanda begeistern viele beim Rottweiler Festival.

Max Giesinger war sicher einer der Stars im Programm des diesjährigen Rottweiler Festivals Ferienzauber – der Abend mit dem Sänger des Hits "80-Millionen" war dann auch sofort ausverkauft. Beim Auftritt jetzt im Rottweiler Kraftwerk drängten nun etwa 1800 junge und weniger junge Fans in der Halle.

Allerdings ließ Giesinger etwas auf sich warten, doch der Sänger und Songschreiber Haller tat sein Bestes, um die Warterei mit seinen authentischen Songs zu füllen. Danach dauerte es noch eine ganze Weile, bis Giesinger sich blicken ließ, von epischen Klängen begleitet, tauchte er hinter der Fan-Masse auf und sang sich mit dem Song "Kalifornien" mittendurch.

Da war es schnell vorbei mit Buhrufen und Pfiffen, er hatte sein Publikum sofort im Griff, der sympathische Junge aus Karlsruhe. Zelebrierte seine Hits wie "Wenn sie tanzt" – und natürlich durften die "80 Millionen" auch nicht fehlen.

Dafür holte er fünf Kinder auf die Bühne, die seinen Backgroundchor bilden durften – man kann davon ausgehen, dass sie von diesem Erlebnis noch ihren eigenen Enkeln erzählen werden. Aber auch Haller, der Songschreiber, durfte noch einmal auf die Bühne und mit Giesinger zusammen akustisch-schlicht eines der Stücke spielen, das er mit ihm zusammen geschrieben hat.

Giesinger zeigt keine Berührungsängste, ist nah am Publikum dran, geht mittenrein und sorgt für begeisterte Fans, anderthalb Stunden lang, inklusive zweier Zugaben. Ein weiteres Glanzlicht des diesjährigen Ferienzaubers, dessen Macher zufrieden sein können: So viele ausverkaufte Abende gab es schon lange nicht mehr.

Macht richtig Laune zum Tanzen mit schrägen Bläsersätzen: Zwei der Musiker von LaBrassBanda im Ferienzauberzelt.
Macht richtig Laune zum Tanzen mit schrägen Bläsersätzen: Zwei der Musiker von LaBrassBanda im Ferienzauberzelt. | Bild: Monika Marcel
Schon am Abend zuvor hatten die sieben Jungs von LaBrassBanda das Ferienzauber-Zelt zum Kochen gebracht. Mit ihrer eigenwilligen Mischung aus bayrischer Volksmusik, Punk, Ska, Reggae, Techno und Brass machten sie in den zehn Jahren seit ihrer Gründung den Schritt vom Kuhstall in die große weite Welt, waren zu ihrem Jubiläum dieses Jahr schon auf Welttour, traten in Hongkong, Rio, Lissabon, Honolulu oder Tokio auf.

Und jetzt also der Auftritt am Rottweiler Wasserturm, im ausverkauften Zelt, in dem an diesem Abend 1000 Leute Platz haben, weil das Zelt komplett leergeräumt ist. Aber die Stimmung stimmt, wenn die sieben ihre schrägen Bläsersätze mit bayrischen Texten mischen, und das Publikum macht jeden Blödsinn mit, wenn sie die Tanzschritte vorgeben, tanzt das ganze Zelt.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Kreis Rottweil
Kreis Rottweil
Oberndorf am Neckar
Villingendorf
Kreis Rottweil
Villingendorf
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren