Königsfeld Königsfeld treibt’s wieder närrisch – Das sind die Termine

Für die kommende Fasnet haben die Vereine in Königsfeld einen vollen Kalender.

Die Fasnacht in der Gemeinde Königsfeld fängt nicht erst am Schmotzigen Dunnschtig an. Mit Häs abstauben, Fähnle aufhängen und Fasnachtsbällen sind die Narren schon einige Wochen vorher beschäftigt. Der Narrenfahrplan für die kommenden Tage gestaltet sich daher wie folgt:

  • Königsfeld: Die Rotwald-Deifel befreien am Schmotzigen Dunnschtig, 8. Februar, um 10.30 Uhr die Schüler der Königsfelder Grundschule. Um 14.30 Uhr wird das Rathaus gestürmt. Am Dienstag, 13. Februar, wird um 18.30 Uhr die Fasnet schließlich wieder am Rathaus verbrannt.
  • Neuhausen: Schon am Samstag, 3. Februar, präsentiert die Narrenzunft ihren traditionellen Zunftball. Los geht es um 19.59 Uhr im Gasthaus „Zum Engel“ in der Forststraße. Am Schmotzigen Dunnschtig, werden dann gegen 10 Uhr die Jüngsten aus der Grundschule und dem Kindergarten befreit. Um 14.30 Uhr beginnt schließlich die Kinderfasnet mit Geistbefreiung und Wölfe holen durch die Narrenzunft Neuhausen und der Musik- und Trachtenkapelle. Im Musikerheim gibt es anschließend ab 14.30 Uhr Kaffee und Kuchen sowie Spiele für die Kinder. Der Fasnetsmentig, 12. Februar, steht ab 13.32 Uhr schließlich ganz im Zeichen des großen Umzuges mit „Stroßäfasnet“ und anschließender Preisverleihung in der Dorfmitte. Am Dienstag, 13. Februar, wird um 18 Uhr die Fasnet verbrannt, der Wolf weggetrieben, der Geist eingesperrt und der Baum versteigert.
  • Burgberg: Am Samstag, 27. Januar, um 20.18 Uhr feiern die Bettelwieber ihren Orangenen Zunftball in der Turnhalle der Grundschule. Die Zunft befreit die Schüler der Grundschule dann am Schmotzigen Dunnschtig gegen 10.30 Uhr. Ab 15.30 Uhr wird der Narrenbaum aufgestellt. Am Dienstag, 13. Februar, um 19 Uhr, wird auch hier die Fasnet verbrannt. Gemeinsam wird dann im Burgstüble zusammen geweint.
  • Weiler: Die Schoaf-Hexen starten ihr Programm am Schmotzigen um 5 Uhr mit dem Fasnetsantrommeln. Um 14.30 Uhr beginnt dann die Kinderfasnet in der neu sanierten Gemeindehalle. Anschließend folgt um 17 Uhr das Treibstock aufstellen. Am Samstag, 10. Februar, werden um 18 Uhr die Hexen an der Gemeindehalle verbrannt.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Zum Valentinstag ❤ Geschenke mit Herz ❤
Neu aus diesem Ressort
Königsfeld
Königsfeld
Königsfeld
Königsfeld
Königsfeld
Königsfeld
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren