Hüfingen Zwei Hüfinger spenden je 100 Mal Blut

Bei der Blutspenderehrung werden verdiente Bürger und Helfer ausgezeichnet.

Dank an treue Spender: "Einen glücklichen Geist kann man nicht kaufen", zitierte Kerstin Skodell bei der Blutspenderehrung in Hüfingen den Dalai Lama. Die Ortsvereinsvorsitzende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) dankte auch den zahlreichen Helfern. Den Blutspendern dankte sie für ihre Bereitschaft, Gutes zu tun. Zwei von ihnen, Bruno Bäurer und Manfred Bäurer, waren jüngst bei ihrer 100. Blutspende. Horst Vetter kommt auf 75-maligen Aderlass. Geehrt wurden Wolfgang Allaut, Clemens Baumann, Uta Goedel. Christian Kopp, Thomas Schönle und Udo Weißer (50 Spenden), Waldemar Balke, Martin Boll (25), Helga Bader, Alexander Bernhart, Lukas Binninger, Ercan Egin, Tammy Eisenmann, Andrea Gut, Christa Hauser und Mathias Wolf (10). 

Ihre Meinung ist uns wichtig
☀ Einzigartige Sonnenstücke vom See ☀
Neu aus diesem Ressort
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen-Neudingen
Hüfingen
Hüfingen
Die besten Themen