Hüfingen Wenn der eigene Name im Licht erstrahlt

Jürgen Engesser aus Hüfingen fertigt individuelle Leuchten. Der Informatiker setzt die Stanz-Maschine kreativ ein.

Ideen gibt es genügend, aber beim Umsetzen hapert's meistens. Nicht so bei Jürgen Engesser aus Mundelfingen. Er hat durch einen Freund Bekanntschaft mit einer Drehorgellochkarten-Stanzmaschine gemacht, die allerdings technisch nicht auf dem neuesten Stand war. Der Informatiker hat deshalb eine Software für die Maschine entwickelt, die nun an den Computer angeschlossen und entsprechend programmiert werden kann.

Dabei ist dem Familienvater eingefallen, dass man mit dieser umgerüsteten Stanzmaschine eigentlich mehr machen kann, als nur Noten für irgendwelche Melodien auf einen Endlostreifen in Form von kleinen Löchern zu fertigen. Zum Beispiel Buchstaben und damit auch Wörter oder ganze Sätze. So können Nachrichten, Glückwünsche für Hochzeit, Geburt, Weihnachten, Geburtstage aber auch Einladungen und vieles mehr ganz nach den persönlichen Wünschen hergestellt werden.

Für jemanden wie Jürgen Engesser war das Programm kein Problem. Als Prototyp musste erst mal ein Stück dünne Tapete herhalten, das mit den gelochten Druckbuchstaben zu einem Namen aneinandergereiht gleich viel mehr hermachte. "Ich habe festgestellt, dass dies sehr schön aussieht. Noch mehr Wirkung erzielt es, wenn durch die gestanzten Löcher Licht fällt. Wie bei einer Lampe zum Beispiel."

Die erste "Namensleuchte" erhielt dann seine Tochter Lea Sophie, deren Freundinnen von dieser individuellen Lampe hellauf begeistert waren. Alle wollte auch so eine persönliche Lampe haben. Die aus Kunststoff oder Glas bestehenden Rohlinge wurden also im Dutzend eingekauft. Die Stanzmaschine wurde eifrig mit einfarbigem und dezentem Papier gefüttert und ratterte vor sich hin. Ausgeschnitten und mit Sprühkleber auf den Schirm geklebt, entfalteten die Namens-Leuchten eine tolle Wirkung.

Sie wurden im Bekanntenkreis verschenkt. Die ersten beiden kleinen Patienten des noch im Bau befindlichen Kinder- und Jugendhospiz Sternschnuppe in Villingen-Schwenningen erhielten ebenfalls eine Lampe mit ihren Namen drauf. Darüber haben sie sich sehr gefreut. Mit einem LED Licht mit drei Watt ist die Lampe ungefährlich. Sie wird nicht heiß und die Kunststofflampe verträgt sogar einen Sturz.

Eine weitere kreative Idee Jürgen Engesssers sind ausgestanzte, dezentfarbige Kassenrollen, die man mit einem beliebigen Text versehen kann und die mit einem bunten Klebeband versehen richtig was hermachen. So können ganz individuelle und persönliche Glückwünsche zum Geburtstag, frohe Weihnachten, gute Besserung oder Heiratsanträge und mehr in rund einem Meter Länge auf einer Rolle verschenkt werden. Oder man schreibt seine Kündigung in Stanzschrift und überbringt sie dem Chef, versehen mit einem Dekor aus vielen bunten Blümchen, scherzt der Informatiker.

Für einen guten Zweck

Jürgen Engesser hat seine gestanzten Produkte mit seiner Frau Anika schon auf verschiedenen Märkten angeboten. Wer eine Lampe für 25 Euro bei ihm kauft, erfüllt auch noch einen guten Zweck. Denn zehn Euro gehen davon an das Kinderhospiz Sternschnuppe in Villingen-Schwenningen. Infos über Telefon 07707/9889454 oder www.liebesrolle.de. (gal)

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren