Hüfingen Hüfinger Fußballer hübschen ihr Vereinsheim auf

Die Mitglieder stimmen für das Projekt einer dreijährigen Beitragserhöhung zu.

Der Fußballclub Hüfingen kommt nicht zur Ruhe. Kaum hat er ein ereignisreiches Jahr mit einem großen Sommerfest zum 60-jährigen Bestehen hinter sich gebracht, steht auch schon die nächste Mammutaufgabe an: die Sanierung des Vereinsheims.

Der 1969 entstandene Bau erhielt rund neun Jahre später eine Erweiterung des Kabinentrakts und im Jahr 1983 eine Erweiterung des Wirtschaftsbereichs. Seitdem ist, bis auf kleinere Reparaturen, nicht viel passiert. Diesem technologischen und ökonomischen Verfall möchte man nun entgegenwirken. Rund 275 000 Euro sollen in das Projekt fließen. Neben den planerischen Aufgaben, der Umsetzung in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Günter Limberger, die Finanzanträge bei der Stadt Hüfingen und dem Badischen Sportbund als auch die Ausschreibung der Bauleistungen füllen unzählige weitere Aufgabenpunkte die Sanierungsagenda. Der Vereinsvorsitzende und Projektleiter Karl Fritschi blickt dem, seit einigen Jahren anvisierten Großprojekt dennoch positiv entgegen. "Trotz der sportlichen Flaute, die sich momentan durch die Teams der Damen- und Herrenmannschaften zieht, verspüren wir einen starken Gemeinschaftsgedanken und hohen Tatendrang unter unseren Mitgliedern", so Fritschi optimistisch.

Als starker Partner hat – neben der üblichen Unterstützung durch den Badischen Sportbund – auch der Gemeinderat und bei der Generalversammlung Bürgermeister Michael Kollmeier Unterstützung in Form eines monetären Zuschusses sowie zinslosen Darlehens fest zugesagt. Sponsorengelder, Eigenmittel und eine zweckgebundene Beitragserhöhung über die kommenden drei Jahre stellen die Finanzierbarkeit des Projekts sicher.

Über das Bauprojekt hinaus wird die Konzentration der Vereinsmitglieder auf dem Ausbau der Jugendkooperation zwischen dem FC Hüfingen, dem FC Bräunlingen und der DJK Donaueschingen liegen. Einstimmig sehen die Mitglieder hier ein durchweg attraktives Trainings- und Spielklassen-Angebot für den Fussball-Nachwuchs der Region.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Die leckersten Gins vom Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Behla
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren