Hüfingen Führungswechsel: Carola Kleinsterk ist jetzt Chefin der Singing Voices

Mit einer neuen Chefin an der Spitze plant der Hüfinger Chor "Singing Voices" sein erstes Doppelkonzert im Sommer. Am Stadtbächlifest wird der Verein in diesem Jahr nicht teilnehmen.

Nach wie vor steckt in den aktiven Sängern des Vokalkreises Singing Voices und deren Leiterin Sabine Derdus eine gehörige Portion Lust und Leidenschaft am Gesang. Das kommt besonders beim jährlichen Sommer- und Adventskonzert in Hüfingen und bei anderen auswärtigen Auftritten zum Ausdruck und begeistert die Zuhörer.

Nach sieben Jahren gab der Vorsitzende Dietmar Geißler sein Amt ab, da er in vielen Bereichen derzeit stark gefordert sei. Er zeigte sich erfreut, dass die bisherige zweite Vorsitzende Carola Kleinsterk sich für diese Aufgabe bereit erklärte. Sie übernimmt das Amt vorerst für ein Jahr. Zur zweiten Vorsitzenden wurde Andrea Mayer gewählt und Peter Herz wurde in seiner Funktion als Kassierer im Amt bestätigt.

Im vergangenen Jahr bestritt der Chor 44 Proben und Auftritte, und war überaus aktiv. Die Singing Voices wirkten bei der Feier mit den ungarischen Gästen aus Mende in der Festhalle mit, erfreuen regelmäßig die Bewohner des Altenpflegeheimes St. Michael und vieler Kliniken, singen bei der Feier zum Volkstrauertag und treten mit befreundeten Chören auf.

Beim diesjährigen Sommerkonzert am Samstag, 7. Juli, werden die Singing Voices zusammen mit dem Chor "Just Singing" aus Tennenbronn ihren Zuhörern in Hüfingen zum ersten Mal ein Doppelkonzert servieren. Das Thema Heimat und Fernweh verspricht beste musikalische Unterhaltung, von Mundart- Liedern bis zu Melodien aus fernen Ländern. Mit diesem Ensemble haben sie bereits erfolgreich ein Konzert im vergangenen Jahr in Tennenbronn bestritten.

Freude herrscht auch darüber, dass man zwei neue Mitglieder in die Runde der aktiven Sänger aufnehmen konnte. Aktuell gehören 42 Stimmen zum Chor, nur sechs davon sind männlich. Hinzu kommen 42 passive Mitglieder und sechs Ehrenmitglieder. Die Altersstruktur ist hoch, die meisten befinden sich in der Altersgruppe zwischen 50 und 60 Jahren. "Es herrscht eine gute Atmosphäre unter den Sängern, dies ist sehr wertvoll und sollte erhalten bleiben", hob die musikalische Leiterin Sabine Derdus hervor.

Durch die zahlreichen Auftritte waren die Singing Voices ausreichend beschäftigt. Hinzu kommen noch Termine, die die Chormitglieder als Verein wahrnehmen, etwa das Bewirten bei Veranstaltungen. Dabei stoßen die aktiven Helfer nun an ihre Grenzen, sodass eine Teilnahme beim Stadtbächlifest in diesem Jahr nicht erfolgt. Die vielen Arbeitseinsätze für die meist älteren Frauen stehen in keiner Relation zum erwirtschafteten Gewinn. Das wurde unter anderem beim Naturparkmarkt im letzten Jahr deutlich. Deshalb wird der Chor sich zwar am Blumenteppich an Fronleichnam beteiligen (wenn einer gelegt wird), aber an der Bewirtung auf dem Kirchplatz nicht mehr. Zudem wollen die Sänger nicht nur Pflichttermine wahrnehmen.

In diesem Jahr hofft man neben Grillabenden und der Weihnachtsfeier auf einen schönen Maiausflug am Fürstenberg, der im vergangenen Jahr buchstäblich ins Wasser gefallen war. Im kommenden Jahr ist ein Besuch mit Auftritt in der ungarischen Partnerstadt Mende geplant. Trotz großem Engagement auch mit der Partnerstadt Ornans näher in Kontakt zu treten, hat sich bis jetzt daraus nichts ergeben.

 

Der Chor

Das Repertoire der Singing Voices umfasst sowohl deutsches als auch englisches Liedgut, Evergreens, Spirituals, Gospel, Soul, Schlager und auch klassische Musik. Der Chor freut sich über neue Mitsänger, egal in welcher Stimmlage. Willkommen sind auch ungeübte Sänger, besonders männliche Stimmen sind derzeit Mangelware. Daher werden noch zusätzliche benötigt. Die Proben der Singing Voices finden stets am Montagabend im Bürgerhaus Krone statt (außer in den Schulferien). (gal)

Ihre Meinung ist uns wichtig
Die leckersten Gins vom Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Behla
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren