Hüfingen Bürgerhalle Fürstenberg wird zum Rockpalast

Vier Bands stellen sich am Samstag vor und werden heftig in die Saiten greifen.

Leidenschaftlich und abgefahren ist das Konzert, das vier regionale Rockbands am morgigen Samstag, 14. Oktober, ab 20 Uhr bestreiten. Der Förderverein der Musikkapelle lädt ins Bürgerhaus am Fuß des Berges in die Bürgerhalle. Die Gelegenheit für regionale Rockbands, sich zu etablieren, soll es nach Möglichkeit nicht das einzige Mal in Fürstenberg geben, sondern sich im Jahresturnus zu einer fixen Einrichtung entwickeln. Hauptverantwortliche Organisatoren des ersten Rock-in-Concert-Events sind der Fürstenberger Matthias Mayer und der Bachheimer Rockmusiker Hannes Stehle.

Vier regionale Bands mit vier unterschiedlichen Stilrichtungen haben sie angemeldet und nutzen so die Möglichkeit, die Bürgerhalle für eine Nacht in einen Rockpalast zu verwandeln. "Wir bieten eine willkommene musikalische Ergänzung für den Ort, der traditionell zu den Ersten gehört, wenn es darum geht, blasmusikalische Strömungen zu präsentieren. Auch ist der Stellenwert der Blasmusik unverkennbar", freut sich der leidenschaftliche Blasmusiker und Dirigent der Musikkapelle, Matthias Mayer, auf die neue Veranstaltungsform. Der Mitorganisator ist vor allem begeistert, dass alle Bands beim Rock-in-Concert mit einem eigenen Programm aus selbst komponierten Stücken auftreten.

Hannes Stehle beschreibt die Vielfalt der Bands, die ihm dank seines eigenen Wirkens in diversen Formationen bestens bekannt sind. Den Auftakt machen Laughing Butterfly, eine Schwenninger Indie-Rock Band. Amerikanischen Alternative- und Independent-Rock bieten Trip, vier Rockmusiker aus dem Raum Immendingen. Seit Jahren in der Bandszene etabliert haben sich die aus Ewattingen stammenden Rabbit Mex Machine, deren energiegeladenen Auftritte das Publikum seit mehr als einem Jahrzehnt begeistern. Den Schlussakt gestalten Escaping Shades, die regionale Alternative-Metal-Band, in der mit Hannes Stehle einer der beiden Hauptorganisatoren als Sänger und Gitarrist mitwirkt. Der aus Münchingen stammende Dominik Neuberger, Schlagzeuger, und die beiden Donaueschinger Andi Maier an der Gitarre und Julian Meier am Bass komplettieren die Escaping Shades.

Am ersten Rock-in-Concert in Fürstenberg spielen alle Bands kostenfrei ihr eigenes Programm. Stehle spricht von einer spannenden Entwicklung, die Entstehung neuer Songs immer wieder aufs Neue zu begleiten. "Am Anfang steht eine Idee, ich klimpere auf der Gitarre ein paar lose Akkorde, dann gestalten wir Melodienfolgen. Nach und nach entsteht eine neue Komposition, erst danach folgt der Text", beschreibt Stehle, wie er komponiert

Die Premiere

Erstes Rock-in-Concert mit den vier regionalen Bands Trip, Escaping Shades, Rabbit Mex Machine und Laughing Butterfly in der Bürgerhalle Fürstenberg am 14. Oktober ab 19 Uhr (Einlass), Beginn 20 Uhr, Eintritt fünf Euro. Veranstalter ist der Förderverein der Musikkapelle Fürstenberg.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren