Hüfingen Boschenstecher steigen aus Stadtbächlefest aus

Als letzer Sumpfohrener Verein hat sich der Narrenverein Boschenstecher entschieden, nicht mehr beim Stadtbächlefest mitzumachen.

Alles läuft rund im Narrenverein der Boschenstecher, der im kommenden Jahr als Veranstalter der siebten Boschenstecherparty am 26. Januar und als Mitveranstalter des Scheunenfests sich der ehrenamtlichen Unterstützung durch seine Mitglieder sicher ist.

Relativ ungelegen liegt in diesem Zusammenhang der Termin für das alle vier Jahre stattfindende Hüfinger Stadtbächlefest vom 21. bis 23. Juni, das erneut den ehrenamtlichen Arbeitseinsatz der Mitglieder einfordert. Da sich die übrigen örtlichen Vereine bereits beim letzten Mal nicht mehr an diesem Fest beteiligten, entschieden sich die Mitglieder in geheimer Abstimmung mit einer deutlichen Mehrheit als letzter Sumpfohrener Verein gegen eine erneute Beteiligung. Kassierer Michael Wieland führte zudem eine mögliche steuerliche Belastung, die für den Verein im Falle eines finanziellen Gewinns aus dem Stadtbächlefest resultiert, als einen Grund für sein negatives Votum an.

In ihrem Rückblick beschrieb Vorsitzende Sonja Laufer ein überaus erfolgreiches Jahr, in dem die Boschenstecher die Chancen nutzten, sich positiv zu präsentieren. Als Beispiel führte sie die Beteiligung am Festumzug während des Pfohrener Dorfjubiläums an, bei dem der Verein die regionale Tradition des Boschenstechens repräsentierte. Auch um die Zukunft des Narrenvereins sei es gut bestellt.

Jugendleiterin Andrea Wieland leitet drei Tanzgruppen mit rund 20 Kinder und Jugendlichen, die sich mit Tänzen und Sketchen regelmäßig an den örtlichen Veranstaltungen während den närrischen Tagen beteiligen.

Sonja Laufer, die seit zehn Jahren an der Spitze des Narrenvereins steht, ehrte Christiane Schöndienst für elf Jahre aktives Mitwirken. Die Boschenstecher nehmen während der kommenden Fasnet am großen Narrentreffen in Döggingen, am Umzug in Marbach, an der Köhler-Gaudi in Unterbränd und am Fuhrmannstag in Dittishausen teil. Zudem präsentieren sich die Boschenstecher beim Bürgerball der Narrenzunft Dauchingen.

Die Neuwahlen bestätigten Zunftmeisterin Sonja Laufer, den dritten Vorsitzenden Martin Schöndienst und Kassierer Michael Wieland in ihren Ämtern. Beisitzerin bleibt Daniela Wieland, Jugendleiterin ist weiterhin Andrea Wieland.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Mehr zum Thema
Fastnacht in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg: Narri, Narro: Tausende Narren in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg machen jedes Jahr während der fünften Jahreszeit die Straßen unsicher. Sie feiern und strählen sechs Tage lang ausgelassen. Alle Berichte, Bilder und Videos zur Fasnacht in der Region finden Sie im närrischen SÜDKURIER-Themenpaket.
Adventskalender - weil Vorfreude die schönste Freude ist
Neu aus diesem Ressort
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren