Hüfingen/Hausen vor Wald Axel Schmall führt jetzt die Reetiwölf an

Nach 13 Jahren gibt Dietmar Baumann sein Amt als Vorsitzender des Narrenvereins Reetiwölf ab. Sein Nachfolger ist Axel Schmall.

Die Reetiwölfe haben einen neuen Chef: Seit 13 Jahren gibt es den Narrenverein und 13 Jahre lang war Dietmar Baumann der Vorsitzende. Jetzt hört er als Chef auf, aber mit dem Versprechen, weiterhin aktiv im Verein mitzumachen. Nicht aus Überdruss gibt er sein Amt ab, sondern um frischen Wind in den Verein zu bringen und die Routine zu unterbrechen. Zu seinem Nachfolger wurde Axel Schmall.

"Don, das ist das Synonym für die Hausener Fasnet", so fasste Salvatore Rastrello in einem Satz zusammen, was Dietmar Baumann für den Narrenverein Reetiwölf bedeutet. Mit einer besonderen Narrenfahne und lange anhaltendem Applaus bedankte sich die Versammlung bei Don. Nach dieser sehr emotionalen Einlage ging es mit Vollgas auf Mottosuche. Aus zehn Vorschlägen von den Mitgliedern wurde mehrheitlich "Pfeif auf`s Geld, wir reisen um die Welt" zum Fastnachtsmotto 2018 gewählt.

Zur stellvertretenden Vorsitzenden wurde Simone Martin gewählt. Neu in den Vorstand gewählt wurden Juliane Baumann als Schriftführerin, Carola Hornung als zweite Kassiererin und Sabrina Albicker als Beisitzerin.

Baumann übt Kritik an den aktiven Mitgliedern: Die Teilnahme an verschiedenen Umzügen außerorts habe in der vergangenen Fasnetsaison zu wünschen übrig gelassen. Positiv hingegen sei das Engagement gewesen, mit dem mit neuen Ideen und großen Aktionen "an der Fasnet so viel auf die Beine" gestellt wurde. Schriftführer Mathias Reitze und Kassiererin Gerlinde Bossert berichteten von einem aktiven Vereinsjahr. Beim ersten Ausflug des Narrenvereins "unterm Jahr und ohne Häs" haben viele Mitglieder teilgenommen.

Die fünfte Jahreszeit beginnt bei den Reetiwölfen am 5. Januar mit Häsabstauben. Vom 19. bis 21. Januar steht die Teilnahme am Dögginger Narrentreffen auf dem Programm, es folgt ein Umzug bei der Narrenzunft Ergenzingen, dann die Hausener Fasnet und endet am 14. Februar mit Aufräumen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Mehr zum Thema
Fastnacht in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg: Narri, Narro: Tausende Narren in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg machen jedes Jahr während der fünften Jahreszeit die Straßen unsicher. Sie feiern und strählen sechs Tage lang ausgelassen. Alle Berichte, Bilder und Videos zur Fasnacht in der Region finden Sie im närrischen SÜDKURIER-Themenpaket.
Adventskalender - weil Vorfreude die schönste Freude ist
Neu aus diesem Ressort
Sumpfohren
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Hüfingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren