Gütenbach Gütenbacher Festfreude in Blau-Weiß

Vom 30. September bis 2. Oktober wird im 1000-Mann-Zelt in Gütenbach zünftig Oktoberfest gefeiert.

Vom 30. September bis 2. Oktober hält mit dem sechsten Gütenbacher Oktoberfest wieder bayerisches Flair Einzug. Beginn im original dekorierten 1000-Mann-Festzelt ist am Samstag um 18 Uhr mit dem Panikorchester, mit dem auch ab 19 Uhr der Fassanstich zelebriert wird. Ab 21 Uhr tritt die Band Wälderwahn auf, Die Dirndl- und Lederhosen-Party verspricht originale Wiesn- Stimmung. Auf dem Gelände rund um das Festzelt werden die Besucher am urigen Likörstand, an der Coktailbar und am Bierstand versorgt. Die begrenzten reservierbaren Tische sind zwar schon ausgebucht, es gibt allerdings noch genügend Platz, da der Großteil für die Abendkasse bestimmt ist, teilen die Veranstalter mit. Außerdem hat das Friseurteam Füchter sein Kommen angesagt und wird die Damen mit der passenden Oktoberfest-Frisur ausstatten.

Der Sonntag startet um 11 Uhr mit einem geselligen Frühschoppen und Mittagstisch mit original bayerischen Speisen, zu dem die beliebten Wisser-Buebe aufspielen und für Stimmung sorgen. Für Samstag und Sonntag bittet der Verein um Kuchenspenden.

Neu in diesem Jahr ist der Montagabend, an dem der FC 04 Gütenbach zum deftigen Handwerkervesper und zünftigen Dämmerschoppen einlädt. Gaudi und Musik will hierbei die neu formierte Gütenbacher Band d'Vorderwälder beisteuern.

 

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Gütenbach
Gütenbach
Gütenbach
Gütenbach
Vöhrenbach
Gütenbach
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren