Nachrichten aus Gütenbach

Eine Funkantenne, befestigt an der Giebelwand eines Hauses in Rohrbach. Mit einer solchen Antenne können Kunden die von einem Provider bereitgestellten Internetsignale empfangen und eigene Daten versenden. Der Provider selbst versorgt den Ort mittels Richtfunkstrecke mit dem Internet. Allerdings ist diese Technik einem direkten Glasfaseranschluss weit unterlegen. <em>Bild: Jürgen Liebau</em>

01.02.2018 | Gütenbach

Warten auf die Glasfaser – Gütenbach überbrückt mit Richtfunk

Der Gemeinderat bewilligt jetzt Geld für das Alternativ-Konzept. Es richtet sich in den nächsten Jahren an Anwesen ohne Breitbandanbindung. Parallel dazu wird der Glasfaser-Ausbau beschleunigt: Auch der zweite geplante Bauabschnitt kommt schon 2018.
Regiostars

Ihre Regiostars in Gütenbach