Rohrbach Problem gelöst: Kinder finden für ihren Mario einen Stall

Wohin mit dem Ziegenbock? Diese Frage stellte sich Andy Ott aus Schonach, als er ein Winterquartier für seine Ziegen suchte. Zusammen mit dem Rohrbacher Kindergarten fand sich eine geniale Lösung.

Die weiblichen Ziegen waren schnell untergebracht, aber mit dem Ziegenbock war es etwas schwieriger. Darüber kam er mit der Leiterin des Rohrbacher Kindergartens ins Gespräch. Diese schlug ihm vor, doch einmal bei Anja Bärmann in Rohrbach anzufragen.

Die Kindergartenkinder besuchen schon seit Jahren regelmäßig Bärmanns Hof. So kam es, dass Andy Ott seinen Ziegenbock dem Kindergarten Rohrbach schenkte und dieser nun im Stall von Anja Bärmann steht, die ihm auf Lebenszeit Kost und Logis gewährt.

Die Kinder des Kindergartens nutzen jetzt gleich die Möglichkeit, „ihren Ziegenbock“ zu besuchen. Ausgerüstet mit trockenem Brot und Karotten machten sie sich auf den Weg durch die Winterlandschaft um ihren Ziegenbock, den sie übrigens Mario nennen, zu besuchen.

Vor allem für die Zweijährigen, die das erste Mal auf dem Hof zu Besuch waren, war es ein großartiges Erlebnis.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Villingen-Schwenningen
Furtwangen
Furtwangen
Furtwangen
Furtwangen
Furtwangen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren