Nachrichten aus Furtwangen

Zum Schuljahresbeginn präsentieren sich die aktuellen Nachwuchs-Sportler des Furtwanger Skiinternats mit ihren Betreuern und Vertretern der Schulen. Bild: Stefan Heimpel

14.09.2017 | Furtwangen

Skiinternat Furtwangen ist eine Goldschmiede

Zum Schuljahresbeginn 2017 werden sieben neue Sporttalente aufgenommen. Seit das Kultusministerium die Einrichtung finanziell fördert, könnte der Eigenanteil für die Eltern deutlich gesenkt werden. Das führte dazu, dass die Schülerzahl in zwei Jahren von 25 auf 35 stieg. Viele bekannte Wintersportler gingen hier in den vergangenen drei Jahrzehnten zur Schule.
Das Rohrbacher Baugebiet Reibschenberg soll erweitert werden. Doch die Preisangebote für die Erschließung sind Stadtverwaltung und Gemeinderat zu teuer. <sup></sup>Bild: Jürgen Liebau

13.09.2017 | Furtwangen

Gemeinderat Furtwangen zieht die Notbremse

Die Schattenseite des Baubooms: Angebote über teure Erschließungsarbeiten beim Baugebiet Reibschenberg schocken die Lokalpolitiker in Furtwangen. Die Stadt sucht jetzt nach einer billigeren Lösung, damit Bauwillige für ihre Grundstücke keine Mondpreise bezahlen müssen.
Regiostars

Ihre Regiostars in Furtwangen