Donaueschingen Sportfeste kränkeln ein wenig

Teilnehmerzahlen bei Sportfesten ist rückläufig. Viele Ehrungen beim Leichtathletikverein. Devack-Reichel verlängert nochmals

Donaueschingen (rom) Das war wohl nichts mit letzter Amtsperiode. Am Freitag wurde neuerlich Carol Devack-Reichel als Vorsitzende des Leichtathletikvereins (LV) Donaueschingen im Amt bestätigt, nachdem sie im letzten Jahr eigentlich ihr letztes Jahr Amtszeit verkündet hatte.

Es fand sich niemand, der nach über 14 Jahren Devack-Reichel beerben wollte. Aber für weitere zwei Jahre ja zu sagen, fiel ihr nicht ganz so schwer, denn mit ihrer harmonierenden und funktionierenden Vorstandstruppe macht es halt doch auch Spaß, in punkto Leichtathletik einiges zu bewegen.

Und das, was die Leichtathleten leisten, kann sich sehen lassen. Von den über 230 Mitgliedern finden sich aktuell 40 in der badischen Bestenliste im ganzen Altersspektrum von der U8 bis zur U20. Sie wurden am Freitag geehrt.

Überhaupt war es der Abend der Ehrungen, denn vier Mitglieder wurden zudem mit der Ehrennadel des Leichtathletikverbandes ausgezeichnet: Alfred Denzer, der Laufpionier in der Region. Seit den späten fünfziger Jahren ist er bereits Mitglied im Verein, der bis 2004 noch unter der SVD firmierte. Er holte viele vom Sofa runter zum Laufem. Seit 2009 betreut er zudem die jährlichen "Neuanläufer" mit der Gruppe 0 auf 21" und führt sie somit sukzessive zum Halbmarathon nach Bräunlingen. Zudem ist er Initiator der Denzer-Cup-Laufserie. Er erhielt die goldene Ehrennadel. Über Silber freute sich Iris Bürk. Sie ist bereits seit 2005 Übungsleiterin und springt zudem überall ein, wo eine helfende Hand benötigt wird. Silber ging auch an Hans-Peter Erhart. Seit 2005 ist er Kassierer, davor schon im Ehrenamt bei der SVD, sodass er es auf satte 22 Jahre Ehrenamt bringt. Die silberne Ehrennadel erhielt zudem die Vorsitzende Carol Devack-Reichel. Sie ist seit nunmehr 14 Jahren Vorsitzende und bereits 17 Jahre Trainerin.

Auch an den beiden Abendsportfesten hält man weiter fest, obwohl hier die Teilnehmerzahlen wie bei vielen Leichtathletikveranstaltungen rückläufig sind. Diese sind auf den 17. Mai und den 5. Juli im Anton-Mall-Stadion. Neben der Vorsitzenden wurde zudem Beisitzer Johannes Rappold bestätigt.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Donaueschingen
Schwarzwald-Baar
Donaueschingen
Donaueschingen
Donaueschingen
Donauschingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren