Brigachtal Brigachtaler Glasfasernetz hat einen Betreiber

Schon Ende des Jahres sollen Daten für Internet, TV und Telefon durch das kommunale Glasfasernetz Brigachtal an die Kunden fließen. Die Gemeinde hat mit einer IT-Firma aus Schönau im Schwarzwald nun als Betreiber ausgewählt und Kosten und Leistungen vorgestellt.

„Wir haben einen Netzbetreiber“, frohlockte Bürgermeister Michael Schmitt in der jüngsten Sitzung des Brigachtaler Gemeinderats. Das kommunale Glasfasernetz und somit die Kunden werden künftig mit Daten für Internet, Telefonie und Fernsehen von der Firma Stiegeler IT aus Schönau im Schwarzwald versorgt. Dies beschlossen die Räte nichtöffentlich und gaben dies Minuten später in öffentlicher Sitzung bekannt. Bis Ende des Jahres sollen sowohl Bauarbeiten am Netz beendet als auch die Kunden ans Netz angeschlossen sein.

Und gleich noch eine erfreuliche Nachricht konnte Bürgermeister Schmitt verkünden: Die Pachterträge für das Netz liegen so deutlich über den bisherigen Kalkulationen der Gemeinde, dass der kommunale Eigenbetrieb Glasfaser bereits ab 2018 schwarze Zahlen schreiben könne statt erst nach 20 Jahren. So lauten die aktuellen Berechnung der Verwaltung. Dadurch wäre die Gemeinde in der Lage, ihre Schulden für das 3,5 Millionen Euro schwere Projekt ab 2018 abzutragen.

Auch die Gemeinderäte freuten sich, so sagte Josef Vogt (Pro Brigachtal): „Es ist erfreulich, dass mit diesem Betreiber akzeptable Preise auch für eine kleine Gemeinde möglich werden.“ Ab sofort werden die Gräben für das Verlegen der Leerrohre – wie in der Hilbengasse, St.-Gallus- oder St.-Blasius-Straße – wieder verfüllt und der Belag aufgetragen. Dies war aufgrund des schlechten Wetters zuletzt nicht möglich.

„Wir machen nun unsere Hausaufgaben und beenden wahrscheinlich Monate früher als geplant die Bauarbeiten am Netz“, sagte Schmitt, dann könne Stiegeler innerhalb sechs Monate ihre Technik aufbauen und die Kunden versorgen. Die Firma ist laut ihrer Internetseite spezialisiert auf Computer- und Informationstechnik für Gewerbe, Behörden und Privatkunden.


Das kosten die Leistungen für Kunden am Brigachtaler Netz

Das gibt es über das kommunale Glasfasernetz Brigachtal mit dem neuen Betreiber Stiegeler IT aus Schönau im Schwarzwald für Kunden zu wissen:
Das gibt es über das kommunale Glasfasernetz Brigachtal mit dem neuen Betreiber Stiegeler IT aus Schönau im Schwarzwald für Kunden zu wissen:

1Wie viel kostet der Anschluss für Privatkunden? Die Gemeindeverwaltung stellte zwei Service-Pakete für Privatkunden vor. Das günstigere Paket „Flat50“ beinhaltet eine Internet-Pauschale mit Download-Geschwindigkeiten bis zu 50 Megabit pro Sekunde und einem Upload von 10 Megabit pro Sekunde, eine Telefon-Pauschale ins deutsche Festnetz und Fernsehen mit digitalen Radio- und TV-Programmen (Standard DVB-C). Dieses kostet im Monat 49,90 Euro mit einer einmaligen Einrichtungsgebühr von 99 Euro, beispielsweise für die Einrichtung des Internetmoduls im Haus. Für Menschen, die viel im Internet surfen, sei das Paket „Flat150“ empfehlenswert. Dies biete dieselben Leistungen wie „Flat50“, dafür Download-Geschwindigkeit bis zu 150 Megabit pro Sekunde. Deshalb kostet es im Monat 69,90 Euro, die Einrichtungsgebühr beträgt ebenfalls einmalig 99 Euro.

2Was zahlen gewerbliche Kunden? Für Gewerbe biete Stiegeler IT „Flat25 symmetrisch“ an, das heißt, dass mit diesem Anschluss sowohl 25 Megabit pro Sekunde beim Herunter- wie Hochladen erreicht werden. Das kostet 476 Euro pro Monat. Beim Download seien Geschwindigkeiten bis zu einem Gigabit pro Sekunde möglich, dies koste aber auch entsprechend mehr.

3Ist es auch möglich, die Module Internet, TV und Telefon frei zu kombinieren? Gänzlich frei nicht. Wer Internet über das Glasfasernetz nutzen möchte, der muss mindestens Telefon oder Fernsehen hinzubuchen. Es ist aber möglich, nur Telefon, nur TV oder Telefon und TV ohne Internet zu buchen, erklärte Bürgermeister Schmitt. Die Preise hierfür müssten beim Anbieter erfragt werden.

4Sind die Kosten im Marktvergleich akzeptabel? Ein vergleichbares Service-Paket zu Stiegelers „Flat50“ kostet beim Anbieter KabelBW beispielsweise rund 30 Euro monatlich. Der Upload ist mit 2,5 Megabit pro Sekunde jedoch deutlich langsamer. Außerdem gilt dieses Angebot nur für gut erschlossene, meist städtische Gebiete. Für die ländliche Gemeinde Brigachtal seien die knapp 50 Euro für das kleinste Paket und auch die anderen Angebote im Preis „marktüblich“, so die Verwaltung.

5Ab wann kann der Kunde das Angebot nutzen? Die Firma Stiegeler IT wird denjenigen Brigachtaler, die einen Hausanschlussvertrag für das Glasfasernetz unterschrieben haben, Angebote für einen Vertrag unterbreiten. Ab sofort hat der Betreiber sechs Monate Zeit, das Glasfasernetz startklar für Anschlussnehmer zu machen. Somit können bis Ende des Jahres die Anschlüsse fertig gestellt werden. (akb)

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Brigachtal
Brigachtal
Brigachtal
Brigachtal
Brigachtal
Brigachtal
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren