Blumberg Panoramabad Blumberg: Wettrutschen und Arschbombenwettbewerb um eine Woche verschoben

Wegen des unsicheren Wetters verschiebt die Stadt Blumberg den für Samstag, 12. August, geplanten Arschbombenwettbewerb und das Wettrutschen sowie die Panoramabad-Olympiade um eine Woche auf Samstag, 19. August

Das unsichere Wetter führt zu einer Änderung im Blumberger Ferienprogramm. Der für Samstag, 12. August, geplante Arschbomben- und Wettrutschwettbewerb im Blumberger Panoramabad wird deshalb auf Samstag, 19. August, verschoben. Das teilte Lena Hettich von der Stadt am Donnerstag mit. Anmeldungen sind ab 14 Uhr im Schwimmbad möglich und die Panoramabad-Olympiade ist um 15 Uhr. Teilnehmer werden in Altersklassen sechs bis zwölf Jahre und 13 bis 18 Jahre eingeteilt (jeweils männlich und weiblich). Das nächste Mitternachtsschwimmen bei Vollmond im Blumberger Panoramabad ist am Mittwoch, 6. September.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Blumberg
Blumberg
Hondingen
Fützen
Blumberg
Blumberg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren