Blumberg/Stadtteile Haupt- und Finanzausschuss berät über Investitionszuschüsse für konfessionelle Kindergärten in Blumberg

Der Haupt- und Finanzausschuss berät am Donnerstag ab 18 Uhr im Feuerwehrhaus Blumberg über Investitionen der Kindergärten.

Die Verwaltung schlägt dem Ausschuss vor, für vier Vorhaben der konfessionellen Kindergärten Zuschüsse zu beschließen, jeweils 70 Prozent gemäß dem Vertrag der Stadt mit den Kindergärten.

  • Evangelische Kindertagesstätte "Buchbergarche" in Blumberg: Für die Absturzsicherung im Außenbereich (Kosten 6000 Euro) sollen 4200 Euro gewährt werden und für die Erneuerung des Außengeländer-Zauns entlang der Haldenstraße (Kosten 5500 Euro) sollen 3850 Euro bewilligt werden. Die scharfkantige T-Profile, die am Zaun entlang des Burbacher Wegs werden dieses Jahr noch abgedeckt, heißt es in der Vorlage.
  • Katholischer Kindergarten St. Josef in Blumberg: Für den Umbau und die Sanierung des Gymnastikraums (Kosten circa 40 000 Euro) sollen 28 000 Euro bewilligt werden. Der vorhandene Bodenbelag aus Linoleum hebt sich teilweise auf und hat Risse, erneuert werden muss auch die Feuchtigkeitsabdichtung des Bodens. Wegen der hohen Geräusch-Emission soll die Decke Schallschutzelemente erhalten, dazu kommen unter anderem eine Raumtrennwand und neue Regalschränke.
  • Katholischer Kindergarten Arche Noah in Riedböhringen: Die Erneuerung des Maschendrahtzauns am Außengelände durch einen Stahlmattengitterzaun (Kosten circa 16 500 Euro) soll mit 11 550 Euro bezuschusst werden.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Adventskalender - weil Vorfreude die schönste Freude ist
Neu aus diesem Ressort
Blumberg
Blumberg
Blumberg
Blumberg
Riedböhringen
Blumberg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren