Blumberg Europäischer Gedanke lebt in Blumberg

Schüleraustausch mit der ungarischen Partnerstadt Kunszentmiklós.

Seit Dienstag sind 24 Schülerinnen und Schüler aus den neunten, zehnten und elften Klassen des Sándor-Baksay-Gymnasiums in Kunszentmiklós zu Gast in Blumberg. Der rege Schüleraustausch funktioniert seit Jahren und ist aus dem Alltag der beiden Schulen nicht mehr wegzudenken.

Gestern nun ging die offizielle Begrüßung durch Blumbergs Bürgermeister Markus Keller und Schulleiter Egon Bäurer über die Bühne. Egon Bäurer wies auf die vielen Begegnungen der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrkräfte an beiden Schulen hin. "Möge die Freundschaft zwischen den Schülern und Lehrern der beiden europäischen Schulen auch in den Familien ihre Fortsetzung finden", so Bäurer. Herzlich und humorvoll waren auch die Worte, mit denen Bürgermeister Keller die Gäste begrüßte. Für die Aufrechterhaltung der europäischen Freundschaft seien derartige Schulverbindungen wichtig, ist Markus Keller überzeugt. "Ihr seid die Generation, sowohl auf ungarischer wie auch auf deutscher Seite, die die europäische Freundschaft in der Zukunft gestaltet", so ein hoffnungsvoller Bürgermeister. Er überreichte den ungarischen Gästen die Blumberger Tasche mit viel Informationsmaterial und freute sich, dass ein derartiger Schüleraustausch einmal im Jahr abwechselnd an der beiden Schulen stattfindet.

Egon Bäurer und seine Kollegin Stephanie Riegger luden die Gäste aus Ungarn wie auch die diesjährige Partnerklasse aus der Realschule zum Frühstück ein. Schülerinnen und Schüler hatten zusammen mit den beiden Organisatorinnen Stephanie Riegger und Julia Schacherer ein Frühstücksbüfett in einer Klasse aufgebaut. Die Pädagoginnen Kati Vida und Marta Horogszegi vom ungarischen Gymnasium begleiten ihre Schützlinge und bedankten sich für den freundlichen Empfang. Bis kommenden Mittwoch, dem Tag der Abreise, ist ein tolles Programm vorbereitet worden. Dazu gehören ein Besuch der Straußenfarm, eine Fahrt nach Schaffhausen zum Rheinfall, Fahrten in den Hochschwarzwald und an der Bodensee. Dabei werden die Jugendlichen mehrmals von ihren deutschen Freunden begleitet. Die ungarischen Schülerinnen und Schüler sind bei Gastfamilien untergebracht.

Schüleraustausch

Seit 2001 besteht der Schüleraustausch zwischen dem Sàndor-Baksay- Gymnasium Kunszentmiklós und der Blumberger Realschule. Im Herbst jeden zweiten Jahres sind die Realschüler Gastgeber und im Frühjahr die Gymnasiasten. Die Gastgeber bereiten jeweils ein umfangreiches Programm vor und nehmen ihre Gäste auch in den Familien auf. 

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Blumberg
Blumberg
Blumberg
Blumberg
Blumberg
Blumberg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren