Blumberg Erste Blumberger Eisdisco gleich ein Renner

Die erste Großveranstaltung auf der Blumberger Eisbahn ist gleich ein Magnet. Fast 600 Besucher kommen am Samstag zur Eisdisco und dem Häslaufen mit dem Gaszug Randen

Die erste Disco am Samstag auf der Blumberger Eisbahn wurde gleich ein Renner. Auf der Bahn herrschte dichtes Gedränge, am Abend waren die Stehtische außen umlagert. Dies zeigte, wie wichtig die Eisbahn für Blumberg geworden ist. Auf der Eisbahn tummelten sich am Samstagnachmittag vor allem die Kinder und Jugendlichen. Stürzen konnte bei dem Gedränge kaum jemand.

Hier werden die Schlittschuhe angelegt.
Hier werden die Schlittschuhe angelegt. | Bild: Reiner Baltzer

An der Kasse saßen Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums Donaueschingen. Die Jugendlichen wickelten den Andrang zügig ab. Das Küchenpersonal stellten die Eichberggeister. Unterstützung erfuhren sie von Christian Hartmann. Für fetzige Discomusik sorgten die DJs Sny und Pferdle. Häslaufen war angesagt, und ab 18 Uhr war dafür der Gaszug Randen mit Guggenmusik zuständig. Es herrschte tolle Stimmung. Abends ging es dann auch an den Partytischchen rund um die Eisbahn bei einem Glas Glühwein und netten Gesprächen lustig zu. Sascha Engel vom Arbeitskreis „Tourismus und Freizeit“ startete den Wirtschaftsbetrieb in einem weiteren Zelt, um den Bedürfnissen der zahlreichen Besucher gerecht zu werden. Er sorgte mit Glühlampen für etwas Wärme an den Partytischen.

 

Ihre Meinung ist uns wichtig
Zum Valentinstag ❤ Geschenke mit Herz ❤
Neu aus diesem Ressort
Achdorf
Kommingen
Blumberg
Blumberg
Blumberg
Hondingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren