Blumberg Ehrenamtliche in Blumberg helfen Pflegebedürftigen

Der SKM-Katholischer Verein für soziale Dienste in Blumberg lud zum Gruppentreffen ein. Es war wieder ein intensiver Austausch

Blumberg (bal) Wie immer bei derartigen Tagungen eröffnet der Geschäftsführer der Sozialen Einrichtung SKM, Diakon Christian Müller-Heidt, auch das diesjährige Treffen in Blumberg im Pflegeheim "Haus Eichberg" mit einem spirituellen Impuls und zitierte dabei Papst Franziskus aus seiner Rede zum Welttag der Armen. Danach informierte der Geschäftsführer über Neuigkeiten aus der Geschäftsstelle. Beim Vereinswettbewerb der Sparkasse Schwarzwald-Baar und des SÜDKURIER hat der Verein 2000 Euro gewonnen. Über die Verwendung der Spende wird noch beraten. Es erfolgten Hinweise auf die Erhöhung des Schonvermögens, eine wichtige Angelegenheit, bei der Kostenübernahme für eine spätere angemessene Bestattung der Bedürftigen. Der Geschäftsführer erläuterte die dazu gehörenden Regularien. "Wir stehen ein für die Rechte der Menschen, die wegen ihrer Behinderung oder Krankheit ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können, um ein Leben in Würde zu führen", machte Müller-Heidt noch einmal deutlich. Bei der anschließenden Aussprache der Beteiligten zeigte es sich, dass es nicht immer einfach ist, die Pflegebedürftigen auf ihren letzten Wegen zu begleiten, damit ein Stück noch vorhandener Lebensqualität erhalten bleibt, war zu erfahren. Der Gruppenleiter der Blumberger Gruppe, Roland Pfeiffer, wird Franz Scherer für zehnjährigen Einsatz nachträglich ehren.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Blumberg
Blumberg
Blumberg
Blumberg
Blumberg
Blumberg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren