Blumberg Blumberger Schüler Fabian Oelze erhält den Scheffelpreis – SÜDKURIER ist Sponsor

Blumberger Werkrealschüler Fabian Oelze erhielt bei der Entlassfeier den Scheffelpreis für die beste Leistung in Deutsch. Der Preis wird seit Jahren vom SÜDKURIER gesponsert

Blumberg (bal) Bei der Schulentlassfeier der Grund- und Werkrealschule Eichberg wurde der Werkrealschüler Fabian Oelze mit dem Deutschpreis, gesponsert vom SÜDKURIER, ausgezeichnet. Der 17-jährige Absolvent der Mittleren Reife ist ein ehrgeiziger Jugendlicher, der außerdem für seine Leistungen mit dem Klassenpreis und dem MNT-Preis ausgezeichnet wurde. Der sportliche junge Mann war eigentlich nicht der große Lesekönig in seiner Schulzeit. Dafür könne er aber reden und diskutieren, gab der Preisträger zu verstehen. Das brachte Fabian auch als Moderator bei der Schulentlassfeier, wo er eine wesentliche Rolle spielte, zum Ausdruck. Er habe aber Freude an der deutschen Sprache und der deutschen Kultur und nutze die vielen Möglichkeiten auf diesem Gebiet. Sein Ziel ist es, Lehrer zu werden. Ein Wunschtraum, den er bereits als Kind hatte. Auf dem sozial-wissenschaftlichen Gymnasium in Tuttlingen wird er sein Abitur machen, um dann ein pädagogisches Studium aufzunehmen. Der Preisträger ist vor über zehn Jahren mit seiner Familie von Geisingen nach Riedöschingen gezogen. Dort ist er aktives Mitglied beim Tischtennisverein Riedöschingen. Tischtennis sei sein sportliches Hobby, sagte er bei einem Gespräch. Zu seiner Familie gehört auch noch seine Schwester, die inzwischen die achte Klasse der Blumberger Werkrealschule besucht.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Blumberg
Blumberg
Blumberg
Blumberg
Achdorf
Schwarzwald-Baar-Kreis
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren