Eishockey: „Ich bin schon richtig aufgeregt“, meinte Paul Thompson mit Blick auf die kommende Woche. Der britische Trainer der Wild Wings wird am Montagmorgen wieder in Schwenningen eintreffen und dürfte so manchen mit seinen inzwischen passablen Deutschkenntnissen überraschen.

Die Spieler, die bislang noch nicht vor Ort sind, werden ebenfalls in den nächsten Tagen am Neckarursprung erwartet. Am Freitag, 2. August, werden die Eishockey-Profis gemeinsam mit den Sponsoren in Königsfeld Golf spielen. Den heimischen Fans präsentiert sich die neue Mannschaft am Freitag, 9. August (18.30 Uhr), beim offiziellen Eistraining in der Helios-Arena. Am Freitag, 13. September, geht es für die Wild Wings zu Hause gegen Ingolstadt erstmals um DEL-Punkte in der neuen Saison.

Dück und Kauhanen bei DEB-Team

In der kommenden Woche nimmt die deutsche U20-Nationalmannschaft an der Summer Hockey Challenge im slowakischen Poprad teil.
U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter erhält bei diesem Turnier Unterstützung aus Schwenningen. Alexander Dück, mehrere Jahre Spieler bei den Wild Wings und mittlerweile Trainer der U 17-Mannschaft des SERC, fungiert in der Slowakei als Co-Trainer. Zudem gehört Ilpo Kauhanen zum deutschen Trainer-Team. Der finnische Torwart-Coach der Wild Wings ist in der gleichen Funktion auch bei der DEB-Nachwuchsmannschaft tätig. Deutschland trifft bei der Summer Hockey Challenge in Poprad am 1. August auf Gastgeber Slowakei, am 2. August auf Dänemark und am 3. August auf Tschechien.