Eishockey: Einer war besonders happy. Endlich war sie wieder frei, endlich bekam Mirko Sacher seine angestammte Rückennummer zurück. Jene Nummer, die er schon in früheren Jahren bei den Schwenninger Wild Wings getragen hatte, die bei seiner Rückkehr aus Dresden aber bereits vergeben war. Ansonsten gab es viel zu tun, schließlich musste mit gleich 15 Neuzugängen deren künftige Ziffer auf dem Trikot abgeklärt werden. Hier die Nummern im Überblick:

Torhüter

34 Dustin Strahlmeier

41 Michael Boehm

47 Ilya Sharipov

Verteidiger

2 Mark Fraser

5 Dylan Yeo

6 Benedikt Brückner

12 Mirko Sacher

14 Simon Danner

58 Christopher Fischer

64 Boaz Bassen

86 Dominik Bohac

Stürmer

9 Mike Blunden

10 Marcel Kurth

11 Pat Cannone

13 Kai Herpich

16 Max Hadraschek

19 Matt Carey

36 Andreas Thuresson

43 Alexander Weiß

48 Cedric Schiemenz

63 Markus Poukkula

70 Troy Bourke

77 Daniel Pfaffengut

95 Jamie MacQueen

97 Julian Kornelli