Fußball: (ar) Oberligist FC 08 Villingen und Torhüter Christian Mendes gehen ab sofort getrennte Wege. Der Verein und der 46-Jährige haben sich auf eine sofortige Vertragsauflösung verständigt. Mendes hatte noch einen Vertrag bis zum Ende der neuen Saison. Über die Modalitäten haben beide Seiten Vertraulichkeit vereinbart. „Wir bedanken uns bei Christian für erfolgreiche drei Jahre im Trikot des FC08 und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, sagte FC08 Geschäftsführer Mario Ketterer und ergänzt: „Es ist sehr erfreulich, dass wir uns mit Christian so schnell geeinigt haben.“ Die ganze Konzentration im Verein ist nun auf die Anfang August beginnende neue Saison und das DFB-Pokalspiel gegen Fortuna Düsseldorf ausgerichtet.