Skilanglauf: (ju) Fast 180 Nachwuchslangläufer starteten beim Landesfinale der VR-Talentiade auf der Martinskapelle (bei Furtwangen). Ausrichter der Veranstaltung war der Ski-Verein St. Georgen. Alle Teilnehmer waren auf der Strecke auch in einem Technikparcours gefordert.

Bei den U 7-Mädchen gewann Elli Klebba (SZ Römerstein) vor Alia Kammerer und Kim Schmidt (beide ST Schonach-Rohrhardsberg) und bei den Buben Robin Andres (ST Schonach-Rohrhardsberg) vor Niklas Uhlig (SV Baiersbronn). In der U 8 liefen Evi Pfaff und Anne Dorer zum Doppelerfolg für die SZ Brend. Bei den U 8-Jungs gewann Leo Rombach (SV St. Georgen). Bei den Mädchen U 9 machten die Duffner-Drillinge Jana, vor Leni und Marie (SC Schönwald) den Sieg unter sich aus und bei den gleichaltrigen Jungs gewann David King (SV St. Georgen).

Im Lauf der S 10/11 waren Nathalie Armbruster (SV/SZ Kniebis/ S 10) und Timo Horelt (SG Niederwangen/S 11) die Zeitschnellsten. Zweiter bei den Jungs wurde Jonas King (SV St. Georgen). Eva Dorer (SZ Brend) wurde Zweite der U 10 vor Nora Blum (SV St. Georgen) und Joana Schwer (SC Schönwald). Mit der drittbesten Zeit wurde Jana Faller (SC St. Märgen) S 11-Beste. Klassensieger der S 12 mit besten Zeiten der VR-Talentiade wurden Lena Mettang (WSV Mehrstetten) und Philipp Moosmayer (TSG/SZ Leutkirch).

Für die Schüler des Skibezirks III (Mittelschwarzwald) war die Veranstaltung zugleich der vierte Wertungslauf um den Bezirkspokal. Tanja Borchert (SZ Brend) und Philipp King (beide SV St. Georgen) liefen die Bestzeiten. Im Rahmenprogramm liefen drei Jugendliche und elf Herren die 7,5 km-Strecker. Tagesbester war der 20-jährige Manuel Dorer, 5,9 Sekunden vor dem H 51-Besten Walter Kuß und Patrick Pfaff (alle SZ Brend).

Bezirkspokal-Ergebnisse

Mädchen S 7: 1. Alia Kammer 4:40,2 Minuten; 2. Kim Schmidt (beide ST Schonach-Rohrhardsberg) 4:48,2; 3. Frida Rombach (SV St. Georgen) 4:50,0; 4. Milena Pfaff (SC Schönwald) 4:56,0. Buben S 7: 1. Robin Andres 4:25,2; 2. Felix Brohammer 4:52,5; 3. Tim Schwenteck (alle ST Schonach-Rohrhardsberg) 5:08,8; 4. Colin Hug (SZ Brend) 5:15,4. Schülerinnen S 8: 1. Evi Pfaff 3:54,0; 2. Anne Dorer (beide SZ Brend) 4:14,6; 3. Lea Peter (SC Schönwald) 4:24,3; 4. Salome Kimmig (ST Schonach-Rohrhardsberg) 4:35,4. Schüler S 8: 1. Leo Rombach (SV St. Georgen) 3:21,1; 2. Christopher Stommer (ST Schonach-Rohrhardsberg) 4:23,4; 3. Laurin Scherzinger (SC 1900 Donaueschingen) 4:51,7; 4. Luca Hammer (SC Schönwald) 4:57,7; 5. Linus Dorer (SZ Brend) 5:00,4. Schülerinnen S 9: 1. Jana Duffner 4:36,8; 2. Leni Duffner 4:43,9, 3. Marie Duffner (alle SC Schönwald) 4:52,5; 4. Jana Kammerer (ST Schonach-Rohrhardsberg) 5:31,0; 5. Eva Blum (SV St. Georgen) 5:42,3. Schüler S 9: 1. David King (SV St. Georgen) 4:26,9; 2. Nils Bosch (SC 1900 DS) 5:19,2; 3. Simon Steidle (SV St. Georgen) 5:24,5. Schülerinnen S 10: 1. Eva Dorer (SZ Brend) 6:18,9; 2. Nora Blum (SV St. Georgen) 6:32,7; 3. Joana Schwer (SC Schönwald) 6:35,5. Schüler S 10: 1. Simon Dold 9:14,2; 2. Oli Reichert (beide SV St. Georgen) 9:31,0. Schülerinnen S 11: 1. Leonie Dorer (SZ Brend) 7:36,6, 2. Nelly Fehrenbach (SV St. Georgen) 7:43,0; 3. Eyline Scherzinger (SC 1900 DS) 8:43,7. Schüler S 11: 1. Jonas King 5:46,0; 2. Moritz Rombach 5:57,0; 3. Nils Klausmann (alle SV St. Georgen) 6:07,0; 4. Silas Schwenteck (ST Schonach-R.) 6:22,8; 5. Simon Schneider (SV St. Georgen) 6:44,4. Schüler S 12: 1. Rocco Schwer (SC Schönwald) 8:41,7; 2. Jakob Kuß (SZ Brend) 9:28,9; 3. Timo Dold (SV St. Georgen). Schülerinnen S 13: 1. Tanja Borchert (SZ Brend) 7:49,4; 2. Friederike Pfaff (SV St. Georgen) 7:56,9; 3. Alica Seng (SZ Brend). Schüler S 13: 1. Philipp King 7:39,6; 2. Noah Schneider (beide SV St. Georgen) 8:05,9; 3. Jörg Waldvogel 8:07,0; 4. Kevin Dorer 8:27,0; 5. Samuel Fleig (alle SZ Brend) 8:29,7.