Ski, alpin: Trotz Nebel und Schneefall veranstaltete der Ski-Club Villingen die Vereinsmeisterschaft Alpin wie geplant. Zusammen mit dem Skiclub Feldkirch fand das Rennen am Matschwitzhang in Latschau/Österreich statt. Den Titel des Vereinsmeisters verteidigte Oliver Granzow knapp vor Elias Ulrich. Platz drei erkämpfte sich Aaron Scott. Bei den Frauen sicherte sich Eva Ulrich vor Lisanne Knöbel den Titel. Auf Platz drei fuhr Hannah Weisser. Bei der erstmals ausgetragenen Familienwertung sicherte sich Familie Stamer den Wanderpokal. Bei der Familienwertung werden von allen Startern einer Familie die drei schnellsten gewertet. Sieger der Wertung wurde jene Familie, die am nächsten den Mittelwert aller Familien erreichte. Die Ergebnisse:

U 10 m: 1. Moritz Menath, 2. Hendryk Stamer. U 12 w: 1. Norah Scott. U 12 m: 1. Tim Hefner, 2. Max Weisser, 3. Tobias Engstler. U 14 w: 1. Hannah Weisser, 2. Caroline Stamer. U 14 m: 1. Henry Knöbel, 2. Henning Reck. U 16 w: 1. Eva Ulrich (Vereinsmeisterin). U 16 m: 1. Aaron Scott, 2. Max Bender, 3. Luca Messerschmidt.

D 51: 1. Barbara Fehrenbach. H 51: 1. Frank Scott, 2. Guido Granzow. D 41: 1. Andrea Ulrich, 2. Christel Stamer, 3. Martina Glaser, 4. Dietlinde Scott, 5. Martina Weh-Reck. H 41: 1. Steffen Knöbel, 2. Uli Messerschmidt, 3. Holger Weisser, 4. Markus Fehrenbach, 5. Jochen Menath, 6. Harald Reck. H 21: 1. Oliver Granzow (Vereinsmeister). U 21 w: 1. Lisanne Knöbel. U 21 m: 1. Elias Ulrich.