Schon auf der ersten Teilstrecke zeichnete sich ein harter Kampf zwischen den ersten Trios des SV Kirchzarten, WSG Feldberg und SC St. Märgen um die Podestränge ab. Auf der Startstrecke erkämpfte Sven Kolb (SVK) die knappe Führung um drei Sekunden vor Jan Fischer (WSG) und 24 Sekunden vor Jana Faller (SC). Auf der zweiten Teilstrecke konnte Reto Zipfel vor Leonie Maier (WSG) auf zehn Sekunden vergrößern. Finja Faller übergab mit 22 Sekunden Rückstand an Jannis Dold. Überraschend sorgte nach starker kämpferischer Leistung Dold noch für den St. Märgener Sieg vor Kirchzarten und Feldberg.

Gemeinsam nahmen auch die acht Buben- und sechs Mädchen-Staffeln der Schüler das Rennen auf. Schon auf der ersten Teilstrecke zeichnete sich in beiden Klassen ein Start-Ziel-Sieg der Trios des SV Kirchzarten ab. Den machten bei den Buben Luis Berlit, Matteo und Nils Kolb perfekt. Mit 1:47 Minuten Rückstand rettete die gemischte Staffel des SC St. Märgen mit Jacob Faller, Dominik und Annalena Löffler um 13 Sekunden Platz zwei vor dem SC Hinterzarten mit Marius Zähringer, Luca Wehrle und Diogo Martins. Bei den Schülerinnen lag nach der Start-Teilstrecke Emily Weiss (SVK) 13 Sekunden vor Tabea Hensler (SZ Breitnau). Auf der zweiten Teilstrecke baute Karen Weiß (SVK) den Vorsprung vor Amelie Wehrle (SCH) auf 1:38 Minuten weiter aus Nicola Lange brachte mit drittbester Zeit aller Schüler den überlegenen Staffelsieg der Kirchzartener ins Ziel. Hinterzarten wurde Zweiter. Weitere Ergebnisse im Internet: www.sc-langenordnach.de