Eishockey: Zehn Wochen und vier Tage sind es nur noch – dann startet die neue DEL-Saison. Die Deutsche Eishockey-Liga hat am Montag alle Termine für die Spielzeit 2019/20 veröffentlicht. Zu den absoluten Highlights für die Schwenninger Wild Wings gehört die Partie am zweiten Weihnachtsfeiertag zuhause gegen den baden-württembergischen Rivalen und amtierenden deutschen Meister Adler Mannheim.

Saisonauftakt ist am Freitag, 13. September, in der Helios-Arena gegen den ERC Ingolstadt. Die Hauptrunde endet für das Team von Chefcoach Paul Thompson am 6. März mit dem Gastspiel bei den Augsburger Panther.

Auffallend ist beim neuen DEL-Spielplan, dass lediglich neun der 26 Wild Wings-Heimspiele am Freitagabend stattfinden. 13 Mal spielen die Wild Wings sonntags in der Helios-Arena. Heimspiele am Freitag sind für gewöhnlich in Schwenningen besser besucht als an Sonntagen. Drei Partien vor heimischem Publikum finden an Werktagen zwischen Montag und Donnerstag statt. Das Derby gegen Mannheim am 26. Dezember komplettiert den Heimspielplan. Ein Wochenende mit zwei DEL-Partien in Schwenningen gibt es in der neuen Saison nicht.

Wild Wings-Manager Jürgen Rumrich findet den Spielplan für seine Mannschaft „ganz okay“. Allerdings bedauert er, dass das ursprünglich für 29. September geplante Auswärtsspiel bei den Eisbären Berlin erst am 3. März nachgeholt wird. Am 29. September spielen die Berliner gegen das NHL-Team Chicago Blackhawks. „Dass die Partie gegen uns verlegt wird, können wir nachvollziehbar. Aber der späte Nachholtermin ist sehr ungünstig.“ Durch die Verlegung haben die Schwenninger am Ende der Hauptrunde fünf Spiele innerhalb von neun Tagen. Aufgrund des Deutschland-Cups (7. bis 10. November in Krefeld) pausiert die DEL vom 4. bis 13. November. Tickets für die Hauptrunden-Spiele der Wild Wings gibt es ab Donnerstag, 15. August, ab 9 Uhr online, im Fanshop in der Jakob-Kienzle-Straße und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Den heimischen Fans präsentieren sich die neuformierten Wild Wings erstmals am Freitag, 9. August. An diesem Tag findet in der Helios-Arena das öffentliche Eistraining statt.