Eishockey: Mit Michael Böhm haben die Schwenninger Wild Wings ihren dritten Torhüter hinter Dustin Strahlmeier und Ilya Sharipov unter Vertrag genommen. Böhm unterschrieb für eine Spielzeit. „Michael ist ein junger, talentierter und hungriger Goalie. Allerdings dient er bei uns lediglich der Absicherung. In erster Linie wird er bei unserem Partner in Lindau zum Einsatz kommen“, betonte Sportmanager Jürgen Rumrich. In Lindau absolvierte Böhm in der vergangenen Saison zwei Spiele, war ansonsten jedoch Backup der Ravensburg Towerstars. „Bei uns wird er sich einen Zweikampf mit Lucas Di Berardo um die Nummer eins liefern, was beide Torhüter sicherlich beflügeln wird“, betont Lindaus Sportlicher Leiter Sascha Paul. „Gerade für unsere jungen DNL-Spieler und deren Entwicklung wäre es wichtig, wenn sie in Lindau weitere Spielpraxis sammeln“, fügt Rumrich an. Daher sei die Zusammenarbeit beider Klubs wichtig.