Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: (daz) SV Hinterzarten – SV Grafenhausen. „Für Hinterzarten ist die Saison gelaufen. Grafenhausen hat noch alle Chancen auf einen der ersten zwei Plätze. Das wird die Gäste antreiben. Grafenhausen wird sich zerreißen und gewinnt mit 3:1 Toren.“

FC Lenzkirch – TuS Oberbaldingen. „Die Partie wird eine klare Sache für Lenzkirch. Auch diese Elf will einen der ersten zwei Plätze. Spielerisch hat Lenzkirch klare Vorteile und gewinnt mit 4:1 Toren. Lenzkirch wird alles abrufen.“

SV Eisenbach- SV Aasen. „Eisenbach wird für Aasen eine harte Nuss. Die Gastgeber brauchen noch Punkte für den Klassenerhalt. Aasen reist als Spitzenreiter an und hat mehr zu verlieren als zu gewinnen. Beide werden Vollgas geben. Der Platz in Eisenbach ist nicht einfach zu bespielen. Mein Tipp lautet 1:1.“

FC Pfohren – TuS Bonndorf II. „Beide müssen noch zittern. Pfohren hat zuletzt gute Ergebnisse geliefert. Der Sieg in Aasen wird noch mehr Selbstvertrauen geben. Bonndorf hat eine gute Offensive und wird treffen. Ich tippe 2:1.“

FV Möhringen – SV Öfingen. „Wir wollen uns mit einem guten Ergebnis aus der Saison verabschieden. Möhringen ist noch nicht gerettet und wird sicherlich die Offensive suchen. Ich habe einige Personalsorgen, aber das darf keine Ausrede sein. Mit einem 1:1 kann ich gut leben.“

FC Löffingen II – SG Kirchen-Hausen. „Die Frage wird sein, wie motiviert die Gäste noch sind. Sie haben Platz fünf nahezu sicher. Löffingen muss im Kampf gegen den Abstieg etwas tun und wird alles reinwerfen. Für sie zählt nur das Ergebnis. Mein Tipp: 2:1.“

SG Riedöschingen/Hondingen – SSC Donaueschingen. „Die Gastgeber haben eine gute Rückrunde gespielt und wollen diese vor den eigenen Fans bestätigen. Die Elf hat mir im direkten Duell mit meiner Mannschaft sehr gut gefallen. Donaueschingen reist als Tabellenzweiter an. Der SSC will den Platz verteidigen, um die Bezirksliga-Aufstiegsrunde zu spielen. Ich tippe 2:2 und damit wäre Grafenhausen Meister.“