Fußball-Landesliga: (kat/rie) Der FC 08 Villingen vermeldet einen weiteren Neuzugang. Alexander German wechselt vom Landesligisten FC Bad Dürrheim zu den Nullachtern und soll die U 23 der Villinger (Landesliga) verstärken. Nach Marijan Tucakovic vom SV Geisingen kann Trainer Marcel Yahyaijan damit einen weiteren, erfahrenen Neuzugang für das Landesliga-Team vermelden – allerdings im Gegensatz zum Kroaten erst zur neuen Saison. Der Vertrag von German beim FC Bad Dürrheim endet im Sommer.

Der FC 08 bemüht sich derzeit darum, den Offensiv-Allrounder bereits früher von den Kurstädtern loszueisen. Diesem Vorhaben erteilt Bad Dürrheims Sportvorstand Benjamin Wildgruber jedoch eine klare Absage: „Alex erhält von uns keine Freigabe.“

Die Nullachter setzen große Hoffnungen in den künftigen Neuzugang. „Alex gehört zu den Top-Fünf-Spielern in der Landesliga“, ist Yahyaijan überzeugt vom Transfer. Geschäftsführer Mario Ketterer ergänzt: „Wir sind immer mit ihm in Kontakt geblieben und hatten schon lange vor, ihn zum FC 08 zurückzuholen.“ Marcel Yahyaijan erhofft sich vom 29-Jährigen nicht nur Impulse als Führungsspieler, er will ihn auch als künftigen Jugendtrainer für die Villinger gewinnen.

German spielte bereits in der Jugend für die Nullachter. 2008 schaffte er mit der U19 den Aufstieg in die A-Junioren-Bundesliga. Bei den Aktiven spielte German zuletzt in der Saison 2012/13 für den FC 08. Danach wechselte er zum FC Bad Dürrheim. Nach drei Jahren bei den Kurstädtern ging er für zwei Spielzeiten zum Landesligisten FC Schonach und wechselte im vergangenen Sommer gemeinsam mit Trainer Enrique Blanco wieder zum FC Bad Dürrheim.