Fußball, Südbadischer Verbandspokal, Halbfinale: FC 08 Villingen – SV Linx 2:1 n.V. (1:1, 1:1) In einem nervenaufreibenden Spiel hat sich der FC 08 am Mittwochabend für das Pokalfinale qualifiziert. Die Villinger gewannen durch ein Goldenes Tor von Umut Sönmez in der 114. Minute mit 2:1. Rund 1200 Zuschauer im Friedengrund sahen einen packenden Pokal-Krimi.

Video: Kaltenbach, Christof

Marc Rubio hatte zwar zu Beginn für die Linxer eine Doppelchance (5.), doch die Villinger erzwangen allmählich ein Übergewicht. Nach einer schönen Flanke von Sönmez traf Kapitän Benedikt Haibt via schulbuchmäßigem Kopfball in Minute 29 zur Führung.

Zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt kurz vor der Pause foulte Villingens Tevfik Ceylan dann Alexander Merkel im Strafraum. Den fälligen Elfmeter verwandelte Adrian Vollmer zum 1:1.

In der zweiten Hälfte wirkten die Nullachter verunsichert. Der Spielfluss kam zum Erliegen. Lediglich Haibt als bester Villinger verzeichnete eine Chance (72.). Linx lauerte derweil meist vergeblich auf Konter. Dennoch hatte der Gast ab Minute 75 ein Übergewicht und hätte fast durch ein Eigentor von Vochatzer den „Lucky Punch“ erzielt, doch ging der Ball an den Pfosten (89.).

In der Verlängerung eines echten Pokalkampfes mobilisierte der FC 08 die letzten Kraftreserven. Als Tobias Weißhaar in der 114. Minute Sönmez bediente und der das Leder aus zwölf Metern in den Winkel zirkelte, tobten die 1200 Besucher im Friedengrund.

Video: Kaltenbach, Christof

Linx schaffte den Ausgleich nicht mehr, obwohl Nullacht-Torhüter Cristian Mendes von Schiedsrichter Jonas Brombacher noch eine sehr umstrittene gelb-rote Karte sah. Mit Abwehrmann Mauro Chiurazzi im Tor, der einen Vollmer-Kopfball glänzend parierte, vollendeten die Villinger jedoch den Finaleinzug. Mendes ist durch die gelb-rote Karte ist für das Oberliga-Spiel der Nullachter am Samstag in Bahlingen gesperrt, darf jedoch im Pokalfinale am 25. Mai spielen. Der Villinger Gegner wird in der Partie DJK Donaueschingen gegen 1. FC Rielasingen-Arlen am heutigen Donnerstag ermittelt.

Video: Kaltenbach, Christof

Tore: 1:0 B. Haibt (29.), 1:1 A. Vollmer (43./ FE), 2:1 U. Sönmez (114.); Zuschauer: 1200; Schiedsrichter: Jonas Brombacher (Kandern)

FC 08 Villingen: Mendes – Stark (79. Vochatzer), M. Chiurazzi, Ovuka, Ceylan (111. K. Yahyaijan) – Bak (87. P. Haag), Weißhaar, Serpa (57. Balde), Kaminski – Sönmez, Haibt