Tobias Flitsch (Trainer Stuttgarter Kickers): "Ich bin mit dem Spiel und unserem Sieg zufrieden. Wir sind ohne Gegentor geblieben. Der Gegner hatte nur eine zwingende Torchance, nämlich in der ersten Halbzeit. Wir haben das Spiel klar dominiert, müssen aber im Umschaltspiel noch konsequenter agieren. Wir haben es versäumt, in Überzahl konsequenter unsere Chancen zu nutzen. Ich habe aber eine sehr engagierte Leistung unserer Mannschaft gesehen, die verdient gewonnen hat."

Jago Maric (Trainer FC 08 Villingen): "Wir können mit unserer Leistung zufrieden sein. Nach dem frühen Rückstand sind wir besser ins Spiel gekommen und waren spielerisch auch die bessere Mannschaft. Schade, dass Benedikt Haibt seine große Chance in der ersten Halbzeit nicht zum Ausgleich genutzt hat. Die Kickers haben es ausschließlich mit langen Bällen versucht und dies auch ganz gut gemacht. Sie waren sehr aggressiv in den Zweikämpfen und bei Standards gefährlich. Aber wir sind immer noch vorne mit dabei und werden in den kommenden Wochen versuchen, unsere gute Position weiter zu verteidigen."

Mit ernstem Gesicht gibt FC 08 Villingens Trainer Jago Maric nach dem Schlusspfiff im Presseraum des Kickers-Stadions seinen Kommentar zum Spiel ab.
Mit ernstem Gesicht gibt FC 08 Villingens Trainer Jago Maric nach dem Schlusspfiff im Presseraum des Kickers-Stadions seinen Kommentar zum Spiel ab. | Bild: Markus Peiker

Daniel Niedermann (Ex-Nullacht-Spieler und Torschütze für die Kickers zum 1:0): "Ich habe mich natürlich gefreut auf das Spiel gegen meine ehemaligen Mannschaftskameraden. Toll, dass mir das 1:0 geglückt ist. Es war ein gutes Spiel von beiden Mannschaften. Ich bin jetzt Kickers-Spieler und freue mich über den Sieg, wünsche aber auch den Nullachtern für die Zukunft alles Gute."

Martin Braun (Sportlicher Leiter der Kickers, früher in gleicher Position bei den Nullachtern): "Wir haben zuletzt in zwei Spielen sechs Gegentore kassiert. Deshalb war es gegen Villingen sehr wichtig, dass wir in der Defensive stabil standen. Dies ist uns weitgehend sehr gut geglückt. Unser Sieg war verdient, aber auch Villingen hat gezeigt, dass mit der Mannschaft weiter zu rechnen ist."