Eishockey: Die Schwenninger Wild Wings setzten einen wichtigen Eckpfeiler für die neue Saison. Torhüter Dustin Strahlmeier verlängerte seinen Vertrag um eine weitere Saison. Der 26-Jährige zählt zu den großen Stützen im Team der Neckarstädter.

"Wir haben Dustin klar gemacht, dass wir ihn nicht nur gerne in Schwenningen halten möchten, sondern dass er ein ganz wichtiger Baustein für die kommende Saison ist. Er hat sich hier nicht nur zum Stammgoalie entwickelt, sondern zu einem der besten Torhüter in der Deutschen Eishockey-Liga", sagte Manager Jürgen Rumrich.

Der gebürtige Gelsenkirchener kam 2016 an den Neckarursprung und absolvierte seitdem 122 DEL-Partien im Trikot der Wild Wings. "Ich fühle mich in Schwenningen sehr wohl und freue mich, auch in der kommenden Saison hier zu spielen. Die Wild Wings haben mir sehr schnell das Vertrauen geschenkt und ich konnte mich in den letzten Jahren als Torhüter weiterentwickeln", sagte Strahlmeier.