Fußball: Noch in dieser Woche soll die Genehmigung für die Erhöhung der Zuschauerkapazität in der MS Technologie-Arena kommen. „Wir sind bester Dinge“, sagt Andreas Flöß zuversichtlich. Der Beiratsvorsitzende des FC 08 Villingen geht davon aus, dass dann knapp 10.000 Zuschauer ins Villinger Stadion dürfen. Das Gutachten sei positiv. Festlegen will sich Flöß jedoch erst, „wenn wir das Ganze schwarz auf weiß haben“.

Die Nullachter hoffen natürlich mit Blick auf das bevorstehende DFB-Pokalspiel gegen Fortuna Düsseldorf (10. August – 15.30 Uhr), dass die erhöhte Zuschauerkapazität so schnell wie möglich offiziell genehmigt wird.

Aktuell läuft der Vorverkauf hervorragend. Die Nullachter sind zuversichtlich, dass die neue Kapazitätsgrenze auch benötigt wird. Dies wären dann rund 9300 Stehplätze und 600 Sitzplätze auf der Haupttribüne.

Dass es Diskussionen gab, warum keine Tickets für die Sitzplätze in den freien Verkauf gingen, kann Flöß nachvollziehen, hofft jedoch auf Verständnis. „Wir müssen allein 50 Sitzplatzkarten an Düsseldorf, 100 an den DFB und 35 an den Fernsehsender abtreten. Hinzu kommen die Karten für Sponsoren. Zudem wollen wir auch die Zuschauer, die Heimspiel für Heimspiel auf der Tribüne sitzen, zuerst berücksichtigen. Deshalb bleiben keine Tickets mehr für den freien Verkauf“, erläutert Flöß.

Die Planungsgruppe für das DFB-Pokalspiel hat in diesen Wochen mächtig zu tun. „Insgesamt arbeiten wir 308 verschiedene Punkte ab“, so Flöß. Einen großen Teil davon betrifft die Vorgaben des Deutschen Fußballbundes. Flöß: „Das ist enorm und teilweise sehr schwierig zu erfüllen. Die Vorgaben werden Jahr für Jahr heftiger. Dazu gehören unter anderem einige zusätzliche Räume, eine erhöhte Stromversorgung mit zwei zusätzlichen Generatoren, ein neues Verkehrskonzept und weitere bauliche Veränderungen. Alles muss sehr professionell sein.“ Trotz der extremen Herausforderung ist das Team um den Beiratsvorsitzenden zuversichtlich, dass alle Auflagen erfüllt werden können und der 10. August im Villinger Friedengrund ein Fußballfest wird vor knapp 10.000 Zuschauern.

Kartenvorverkauf

Der FC 08 Villingen bietet die Möglichkeit, die Tickets für das DFB-Pokalspiel gegen Fortuna Düsseldorf direkt im Friedengrund zu erwerben. Am kommenden Freitag zwischen 15 und 18 Uhr sowie am Samstag von 10 bis 12 Uhr können Karten an der Stadionkasse gekauft werden. Weitere Vorverkaufsstellen sind Personalmangement Warrle in der Bleichestraße 3 (Villingen), Prios Personal im Klosterring 12 (Villingen) sowie in der Erzbergerstraße 20 (Schwenningen) und die Classic Tankstelle (Berliner Straße/illingen). Online sind Tickets für das Spiel unter www.reservix.de erhältlich