Thomas Schmidt (Präsident des Südbadischer Fußballverbandes): „Villingen ist ein würdiger Pokalsieger. Vor allem aufgrund der zweiten Halbzeit. Anders als vor einem Jahr bei der Endspiel-Niederlage in Lahr gegen Linx waren die Villinger von Anfang an auf dem Platz und hatten auch eine andere Körperspannung. Ich wünsche dem Verein nun einen attraktiven Gegner im DFB-Pokal.“

Video: Kaltenbach, Christof

Leo Grimm (Präsident FC 08): „Ich freue mich auf ein schönes DFB-Pokalspiel in unserem Stadion. Wenn es nach mir geht, spielen wir auf jeden Fall im Friedengrund – egal, wer kommt. In Sachen Gegner habe ich keine besonderen Ansprüche – wenn möglich, ein Erstligist.“

Armin Distel (Marketingvorstand FC 08): „Ich bin sehr erleichtert, denke aber, dass der Sieg hochverdient war. Die Mannschaft hat eine überzeugende Partie gezeigt. Wen ich mir im DFB-Pokal wünsche? Natürlich die Bayern.“

Video: Faller, Marius

Mario Ketterer (Geschäftsführer FC 08): „Das macht dich fertig, wenn du draußen sitzt und nichts tun kannst. Insgesamt war es aber ein absolut verdienter Erfolg. Was meine Einwechslung betrifft: Ich hatte eigentlich mein Trikot schon ausgezogen, als Jago mir sagte: „Los, geh rein.“ Beim Jubeln hätte ich mir fast noch einen Kreuzbandriss zugezogen.“

Video: Faller, Marius

Dragan Ovuka (FC 08): „Wir hatten hinten in der Defensive eigentlich nur bei Standards ein paar Probleme und haben alle eine konzentrierte Leistung abgeliefert. Wir haben es uns verdient und die Saison damit gekrönt. Allerdings auch Kompliment an Rielasingen – ein gutes Team.“

Tobias Weißhaar (FC 08): „Wir haben 70 bis 80 Prozent der Zweikämpfe gewonnen – das war entscheidend. Jeder wusste, was auf dem Spiel steht – und wir haben gemeinsam das Ziel erreicht.“

Video: Faller, Marius

Daniel Wehrle (FC 08): „Meine Aufgabe war, den Nedzad (Plavci) möglichst wenig zur Entfaltung kommen zu lassen – ich denke, das ist ganz gut gelungen. Nach dem Pokalsieg vor drei Jahren nun wieder Südbadischer Pokalsieger – das freut mich enorm. Als Bayern-Fan dürfte klar sein, wen ich mir im DFB-Pokal wünsche, aber ich nehme auch die Dortmunder.“