Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: TuS Bonndorf II – SG Riedöschingen/Hondingen (Mi: 19 Uhr). „Ich habe Bonndorf am Samstag in Hinterzarten gesehen und dabei vor allem offensiv ein großes Potenzial beim TuS. Der Sieg wird neues Selbstvertrauen geben. Bonndorf steht in der Tabelle unmittelbar hinter uns und wir wünschen uns, dass es so bleibt. Ein 2:2 wäre aus unserer Sicht gut. Nimmt Riedöschingen mehr mit, hätten wir auch nichts dagegen.“

SV Aasen – FC Löffingen II. „Aasen schnuppert an der Bezirksliga. Das wäre für den Aufsteiger ein toller Erfolg. Aasen wird sich gegen Löffingen keine Blöße geben und gewinnt mit 3:1.“

TuS Oberbaldingen – FV Möhringen. „Oberbaldingen wehrt sich trotz des Abstieges stets nach Kräften. Möhringen liegt zwei Punkte vor uns und ein Remis würde mir gefallen. Dennoch tippe ich 0:3.“

SV Gündelwangen – SV Eisenbach. „Auf das Ergebnis bin ich schon jetzt gespannt. Beide Teams liegen in unserer Tabellennachbarschaft und eine Punkteteilung wäre ganz nach unserem Wunsch.“

SV Grafenhausen – FC Lenzkirch. „Für Grafenhausen ist es die letzte Chance, um noch einmal ganz oben anzugreifen. Sieben Punkte Rückstand sind schon viel. Auch für Lenzkirch zählen jetzt nur noch Siege, doch ich tippe 2:2.“

SG Kirchen-Hausen – SSC Donaueschingen. „Das Top-Spiel. Donaueschingen will mit aller Macht in die Bezirksliga. Kirchen-Hausen hat zuletzt ein paar Punkte liegen gelassen. Rufen die Donaueschinger ihr Potenzial ab, gewinnen sie mit 3:2“.

SV Öfingen – SV Hinterzarten (Mi. 19.30 Uhr). „Beide Teams gingen am vergangenen Wochenende mit leeren Händen vom Platz. Damit haben wohl auch beide ihre letzte Chance auf einen der ersten zwei Plätze verspielt. Es könnte einige Tore geben, denn beide werden offensiv spielen und wollen die Zuschauer gut unterhalten. Ich tippe auf ein torreiches Unentschieden – 3:3.“