Eishockey: – Die Spieler des EHC Herrischried schnüren am Wochenende zum letzten Mal in dieser Saison die Schlittschuhe in der Eishalle Herrischried. Am Samstag spielen die Aktiven um den "White-Stags-Pokal", am Sonntag schwingt der Nachwuchs beim "Young-Stags-Pokal" die Kufen.

Wie jedes Jahr veranstaltet der EHC Herrischried pünktlich zum Saisonschluss wieder ein internationales Turnier, um die Saison mit Spaß und Abwechslung zu beenden. Am Samstag, 13. April, spielen die Aktiven um den "White-Stags-Pokal". Tags darauf ist der Nachwuchs beim "Young-Stags-Pokal" gefordert. Der Eintritt ist an beiden Turniertagen frei.

Bereits zum 26. Mal findet der "White-Stags Pokal" (kurz WSP) statt. Während anfangs das Turnier noch über zwei Tage ging, findet das Turnier mittlerweile nur noch an einem Tag statt. Dieses Mal erwartet alle Eishockeyfans ein ähnliches Programm wie vergangenes Jahr. Sechs Teams spielen in insgesamt elf Spielen um den Titel. Das erste Spiel beginnt um 9 Uhr in der Eishalle Herrischried und etwa zwölf Stunden später endet es mit dem Finalspiel.

Neben den White Stags sind auch die beiden letztjährigen Teilnehmer EHC Worb und EHC Schwarzenburg wieder dabei, die beide aus dem Kanton Bern stammen. Gleich drei Teams sind zum ersten Mal am WSP: die beiden deutschen Teams EHC Freiburg 1B sowie die Reserve der Schwenninger Wild Wings. Komplettiert wird der WSP auch zum ersten Mal mit einem Team aus dem Kanton St. Gallen: SC Rapperswil Jona Lakers II, die ebenfalls wie der EHC Herrischried in der 3. Regio League spielen, allerdings in der Ostschweiz.

Wie schon in der vergangenen Saison wird das Turnier von einer Media-Crew begleitet werden. Diese Crew wird am Samstag das Turnier für alle teilnehmenden Teams wie auch allen Fans ständig mit aktuellen Informationen füttern. Dazu gehören natürlich Spielergebnisse, Tabellen, Bilder, Videos, Interviews sowie ein Live-Stream für die Hauptspiele.

Am Sonntag ist der Nachwuchs dran. Dann spielt die Altersstufe der "Novizen" um den Turniersieg beim "Young–Stags-Pokal". Teilnehmer sind neben dem EHC Herrischried auch die deutschen Teams vom ERC Waldbronn und EC Eisbären Balingen sowie das Schweizer Team des EHC Zunzgen-Sissach. Dieses Nachwuchsturnier blickt ebenfalls wie das Turnier am Samstag auf eine lange Tradition zurück. Es erfährt seine 22. Auflage.
Somit zeigt der EHC Herrischried ein deutliches Zeichen, welchen Stellenwert der Nachwuchs hat. Aktuell spielen insgesamt 60 Talente in verschiedenen Altersstufen beim EHC Herrischried. Die Nachwuchsspieler sind die White-Stags-Spieler von morgen.

Mehr zum Turnier im Internet:
http://wsp-live.de

Bild: Heinz Frommherz