Leichtathletik: – Bei den Badischen Meisterschaften im Blockmehrkampf in Langensteinbach war Luan Kummle vom TV Wehr im Block Sprint/Sprung in M12 das Maß aller Dinge. Er siegte mit 2239 Punkten, entschied vier Disziplinen für sich. 10,58 s über 75 Meter; 10,53 s über 60 m Hürden; 4,73 m im Weitsprung und 1,40 m im Hochsprung wurden nicht übertroffen. Sein Speer landete bei 22,84 m. Simea Thanei (W15) verpasste den Sieg im Siebenkampf nur um 52 Punkte. 12,06 s über die 80 m Hürden, 1,60 m im Hochsprung und 5,24 m im Weitsprung brachten die Qualifikation zur Deutschen Mehrkampfmeisterschaft. Dritte im Block Lauf wurde Laura Kummle mit 2270 Punkten.

Nicht minder erfolgreich war der TV Bad Säckingen. Ceren Bayram gewann in W12 mit 2249 Punkten den Block Wurf. Bestwerte erreichte sie über 75 Meter (10,59 s); 60 m Hürden (10,56); im Weitsprung (4,57 m) und im Kugelstoßen (7,95 m). 18,92 m im Diskus waren die drittbeste Weite. Alicia Fischer (W12) wurde Zweite mit 2273 Punkten im Block Lauf. Sie war über 800 Meter in 2:28,93 min die Schnellste. Dritte im W14-Siebenkampf wurde Melina Huber.

Dritte Plätze holten auch Aline Schmidt (W13) im Block Wurf (2267) und Ramon Schindler (M15) im Block Sprint/Sprung (2774) für die LG Hohenfels. Vierte im Block Wurf wurde Tamara Strauß (2293). Ebenfalls mit am Start waren Athleten des TV Rheinfelden.