Fußball-Verbandsliga: – Der US-Amerikaner Aaron Horton ist der dritte neue Spieler im Verbandsliga-Kader des Aufsteigers SV Weil. Der offensive Flügelspieler ist nach Jonathan Spencer und Jamath Shoffner bereits der dritte Amerikaner, der in der jüngsten Vergangenheit der für die Blau-Weißen im Nonnenholz auflaufen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Ex-Weiler Jamath Shoffner kam auch der Kontakt zustande. Shoffner ist mittlerweile im Besitz des UEFA A-Trainerlizez und hauptamtlich als Co-Trainer für die luxemburgische U21-Auswahl tätig.

Das könnte Sie auch interessieren

Einen hauptamtlichen Trainerjob in den USA strebt auch der 27-jährige Horton an, der mit seinem Engagement beim SV Weil Erfahrungen in Deutschland sammeln will und in der Jugendabteilung eine Trainertätigkeit übernehmen möchte.

Horton‚s Laufbahn begann beim Major League Soccer – Club Columbus Crew in Ohio, wo er 2010 einen Profivertrag erhielt. Zuletzt spielte er als Amateur für den FC Golden State in Kalifornien.