Für eine große Überraschung sorgte Fabian Kaskel vom Skiclub Bad Säckingen bei den Landesmeisterschaften der Biathleten. Das zwölfjährige Talent setzte sich bei den Titelkämpfen im „Schwarzwald Nordic Center“ auf dem Notschrei bei den Schülern der Altersklasse S 12/13 dank eines fehlerfreien Schießens gegen die gesamte baden-württembergische Konkurrenz durch. Auf den Zweitplatzierten aus Hinterzarten hatte Fabian Kaskel einen Vorsprung von 5,5 Sekunden. Emilie Behringer vom SC Todtmoos wurde in ihrem Wettbewerb Sechste. Bei den Jüngsten in der Laserklasse gab’s einen Bad Säckinger Doppelerfolg: Maximilian Schneider siegte vor Jan Gehrmann. (ju)